PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 521274 (REHM GmbH u. Co. KG Schweißtechnik)
  • REHM GmbH u. Co. KG Schweißtechnik
  • Ottostraße 2
  • 73066 Uhingen
  • http://www.rehm-online.de
  • Ansprechpartner
  • Werner Essich
  • +49 (7161) 3007-76

Ausgezeichnet für Qualität und Engagement: REHM erhält Ausbildungszertifikat

(PresseBox) (Uhingen, ) Die Qualifikation zukünftiger Fachkräfte ist ein Schwerpunkt der Firmenphilosophie der REHM GmbH und Co. KG Schweißtechnik. Am bundesweiten "Tag der Ausbildung" hat die Göppinger Agentur für Arbeit die besonders gute und sozial engagierte Ausbildungsarbeit des Schweißgerätelieferanten ausgezeichnet. Die Azubiquote bei REHM sei mit 10 % außergewöhnlich hoch; das Ausbildungskonzept zeichne sich durch Qualität, sehr gute Abschlüsse und vorbildliches soziales Engagement aus, lautet die Begründung der Arbeitsagentur. Der Uhinger Vorzeige-Lehrbetrieb beugt mit der Qualifikation des firmeneigenen Nachwuchses dem Fachkräftemangel vor und investiert zugleich in die Zukunft der Jugendlichen und des Unternehmens. Dieses Engagement wurde nun beispielhaft für viele Ausbildungsbetriebe in den Landkreisen Göppingen und Esslingen mit dem Ausbildungszertifikat der Agentur für Arbeit ausgezeichnet.

Zurzeit erlernen elf Jugendliche einen technischen oder kaufmännischen Beruf bei REHM. Sie profitieren von flachen Hierarchien, kurzen Kommunikationswegen und können sich vom ersten Tag an mit ihren Fähigkeiten einbringen. "Hier wird eine praxisnahe, qualitativ hochwertige Ausbildung mit sehr guten Abschlüssen geboten", kommentiert Karlheinz Beck, Bereichsleiter der Agentur für Arbeit Göppingen, die Überreichung des Zertifikats an REHM. "Zudem ist das soziale Engagement sehr hoch, das heißt, auch schwächere Schüler erhalten eine Chance, was zukünftig zur Fachkräftesicherung immer wichtiger wird."

REHM stellt sich auf Wettbewerb im Ausbildungsmarkt ein
Die Konkurrenz der Ausbildungsbetriebe verschärft sich zunehmend: Laut Bundesagentur für Arbeit entfallen 2012 in den Landkreisen Göppingen und Esslingen auf einen Bewerber 1,2 Ausbildungsstellen. REHM geht daher als Bildungspartner mehrerer Schulen in der Region bereits früh aktiv auf potenzielle Bewerber zu - mit Erfolg, wie die außergewöhnlich hohe Ausbildungsquote belegt: ein Zehntel der REHM Mitarbeiter sind Azubis.
"10 % ist eine Marke, die wir uns selbst gesetzt haben, bei der wir sicher sind, unseren Lehrlingen die notwendige Zeit und Aufmerksamkeit schenken zu können", bedankt sich Rolf Stumpp, Geschäftsführer der REHM GmbH und Co. KG Schweißtechnik, für die Auszeichnung. Die Qualität der praxisnahen Ausbildung zahlt sich aus: Die meisten Azubis nehmen die Chance wahr, über die Lehre hinaus in dem wachstumsorientierten Unternehmen weiter zu arbeiten.