PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 690839 (Regio Augsburg Wirtschaft GmbH)
  • Regio Augsburg Wirtschaft GmbH
  • Karlstr. 2
  • 86150 Augsburg
  • http://www.region-A3.com
  • Ansprechpartner
  • Andreas Thiel
  • +49 (821) 45010-200

Was verstehen SIE unter Karriere?

(PresseBox) (Augsburg, ) Rund 90 Teilnehmerinnen wurden gebeten genau diese Frage zu beantworten. Thema der Auftaktveranstaltung der Reihe "Frau & Karriere" der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH gemeinsam mit der FOM Hochschule war die Frage "Wie authentisch darf ich sein, um beruflich Erfolg zu haben?" Ein Thema, das den Nerv der Zeit traf und im Forum H4 lebhaft diskutiert wurde.

"Sich anpassen, ohne die Authentizität zu verlieren"

So ein Rat von Prof. Dr. Claudia Lübbert, Referentin des Abends und erfahrene Trainerin und Coach. Es sei vor allem wichtig, seine beruflichen Ziele zu kennen, zu realisieren und eine Persönlichkeit aufzubauen. Das innere "Ja" zum Erfolg sei ein notwendiger Schritt und generiert darüber hinaus eine hohe Motivation. "Gehen Sie auch mit Unsicherheiten souverän um", so Lübbert. "Denn wer bekommt Verantwortung im Unternehmen? Kompetente, selbstständige, umsetzungsstarke und gut vernetzte Mitarbeiter."

"Ich wollte nie Karriere machen."

So der Ausspruch von Rita Ruf, Personalleiterin BMK Group, in der anschließenden Podiumsrunde auf die Frage der Moderatorin Angie Roß, a.tv, inwieweit Karriere für sie eine Rolle gespielt habe im Leben. Nur gut wollte sie sein in ihrem Job, der Rest habe sich entwickelt. Dass die Geschäftsführung sie kurzfristig für familiäre Aufgaben freistellt, ist für sie ein Instrument zur Work-Life-Balance.

Einen weiteren Aspekt brachte Petra Zarbock ins Gespräch. Die Bereichsleiterin Personalmanagement im Klinik Augsburg bemerkte, dass Frauen andere Frauen viel zu wenig fördern. "Vielleicht um das Privileg zu halten, die einzige sein", so Zarbock.

Wolfgang Braunmüller, Geschäftsführer Augusta Personaldienstleistung GmbH und einziger männlicher Vertreter in der Runde, stellte fest, dass Frauen die besseren Netzwerker sind.

Vera Schneevoigt, Werksleiterin Augsburg, Fujitsu Technology Solutions, gestand, dass sie noch nie eine Frau als Chef gehabt habe. Beruflich bewegte sie sich stets in einer männlich dominierten Arbeitswelt. Als erste Frau in dieser Führungsebene weiß sie um die Augen, die auf sie gerichtet sind.

Sehr kurzlebig und unterhaltsam verlief die weitere Gesprächsrunde. Dies hatte seinen Grund vor allem in der regen inhaltlichen Beteiligung der Teilnehmerinnen. Neben Frauenquote, Feminismus und dem Anspruch von Frauen an sich selbst, stets alles unter einen Hut zu bringen, gab es begleitend von einer Verhaltensbiologin Analogien aus dem Tierreich.

Letztlich hatte Angie Roß noch viele Fragen an die Podiumsgäste, so beispielsweise zum Thema Verhandlungsführung. Doch trotz Überschreitung der veranschlagten Zeit für die Runde gelang es nicht, noch alle offenen Punkte noch anzusprechen. Dafür wurden unzählige Ideen für die Folgeveranstaltungen gesammelt. Eine Wiederholung wird es in jedem Falle geben!

Regio Augsburg Wirtschaft GmbH

Die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH ist aktiv in den Bereichen Regionalmarketing und Regionalmanagement für den Wirtschaftsraum Augsburg. Themenschwerpunkte sind A³ Standortmarketing, Fach-PR, Fachkräftesicherung, Technologietransfer, regionaler Klimaschutz, Unternehmernetzwerke und Stärkung regionaler Identität. Die Gesellschafter sind Stadt Augsburg, Landkreis Augsburg und Landkreis Aichach-Friedberg. Weitere Informationen zur Gesellschaft finden Sie unter www.regio-augsburg-wirtschaft.de.