"Für das Marketing A3 sind wir der Fahrplan"

Neues Business Magazin für den Wirtschaftsraum Augsburg A3

(PresseBox) ( Augsburg, )
Der Wirtschaftsraum Augsburg A³ kann mit einem neuen hochwer-tigen Wirtschaftsmagazin, dem "A³ business magazin", punkten. Bei einer Pressekonferenz im martini-Park stellten Augsburgs Wirtschaftsreferent Andreas Bubmann, Augsburg AG-Vorstand Andreas Thiel, Aichach-Friedbergs Wirtschaftsförderer Peter Däub-ler und die WEKA-Macher Christine Hornischer (Redaktion) und Jochen Müller (Vertrieb) das neue Medium vor.

"Was wäre die Welt ohne uns?" und "Wir produzieren Zukunft" lauten die Slogans der Standortmarketingkampagne für den Wirtschaftsraum Augsburg A³. Diese Botschaften soll auch das neue Wirtschaftsmagazin transportieren - die Themen werden ihm dabei wohl kaum ausgehen:

Der Wirtschaftsraum Augsburg A³ war bereits vor über 150 Jahren technologischer Vorreiter, von dem wesentliche Impulse der modernen Industriegesellschaft ihren Ausgang genommen haben. Der Dieselmo-tor, der erste einsatzfähige Düsenjet, der erste Stratosphärenflug, das U-Boot und das erste Luftschiff sind nur Auszüge aus der wirtschaftli-chen Erfolgsgeschichte der Region. Die beeindruckende Innovations-historie setzt sich bis heute fort - und liefert dem WEKA Info Verlag damit zahlreiche spannende Wirtschafts- und Innovationsthemen, die das Wirtschaftsmagazin "business magazin" in halbjährlicher Erscheinungsweise präsentieren wird. Berichtet wird über Innovationen aus den technologischen Kompetenzfeldern des Wirtschaftsraums: Mechatronik, Umwelttechnologie, Informations- und Kommunikationstechnologie und Faserwerkverbundstoffe. Im Fokus stehen aber auch alle weiteren Wirtschaftsthemen, die für die Unter-nehmen der Region von Interesse sind.

So wurden im business magazin in der ersten Ausgabe pünktlich zur Gewerbeimmobilienmesse EXPOREAL und zur Umweltmesse RENEXPO das Thema Immobilien von allen Seiten beleuchtet - von historische Gewerbeimmobilien über Konversionsflächen bis hin zu Interviews mit Immobilienexperten. Teilnehmer der EXPOREAL erhielten ebenso Gelegenheit, sich vorzustellen, wie der Aktivkreis Immobilien. Das Titelthema behandelte ausführlich das Thema Klimaschutz, die RENEXPO mit ihrem speziellen Bereich "interGreenBuilding" und die Aktivitäten der Handwerkskammer mit dem diesjährigen Motto "Klimaschutz ist unser Handwerk". Fachinformationen zu den Clustern, Berichte aus den Un-ternehmensnetzwerken und eine Einschätzung des Logistik-Standortes A³ runden das breite Themenspektrum der Zeitschrift ab.

"Wir möchten den Wirtschaftsraum Augsburg im Standortmarketing nach Außen ebenso wie im Binnenmarketing von einem Hidden Champion zu einem weit bekannten Technologiestandort machen", erläutert Andreas Thiel, der als Vorstand der Augsburg AG für das regionale Standortmarketing verantwortlich ist. "Wir freuen uns, dass uns hierzu nun ein weiteres hochwertiges Medium als Kommunikationsplattform zur Verfügung steht."

Erfreut über das neue Magazin zeigte sich auch der Augsburger Wirt-schaftsreferent Andreas Bubmann: "Mit dem Magazin hat die Region mit den hier ansässigen Unternehmen ein gemeinsames Sprachrohr. Die gute Kooperation zwischen der Stadt Augsburg und den beiden Landkreisen war für die Entstehung der Publikation entscheidend und ist ein Zeichen für den Erfolg von A³."

Das Magazin wird Themen der A³-Partner, der Stadt Augsburg und der beiden Landkreise Augsburg und Aichach-Friedberg aufgreifen und soll damit eine fundierte Informationsgrundlage für Entscheidungsträger aus Wirtschaft, Politik und Verbänden sowie für potenzielle Investoren werden.

Redakteurin Christine Hornischer brachte den Redaktionsgedanken auf den Punkt: "Für das Marketing des Wirtschaftsraumes A³ sind wir nicht das Gleis, sondern der Fahrplan." Das heißt, es wird nicht nur berichtet, welche Maßnahmen unternommen wurden, sondern welche geplant sind.

Das business magazin kann unter der Telefonnummer 0821 2572 - 111 oder per Email unter willkommen@region-A3.com kostenlos bestellt werden. Auf der Internetseite http://www.region-a3.com/downloads.html steht auch ein Download bereit.

Das business magazin kann unter der Telefonnummer 0821 2572 - 111 oder per Email unter willkommen@region-A3.com kostenlos bestellt werden. Auf der Internetseite http://www.region-a3.com/downloads.html steht auch ein Download bereit.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.