Highlights der RENEXPO® Austria

Messe und Kongress für erneuerbare Energien und energieeffizientes Bauen & Sanieren findet erstmals im Messezentrum Salzburg statt

(PresseBox) ( Salzburg, )
Vom 26. - 28. November findet erstmals die RENEXPO® Austria, Internationale Kongressmesse für erneuerbare Energien & Energieeffizientes Bauen und Sanieren im Messezentrum Salzburg statt. Die Kongressmesse bildet die gesamte Bandbreite der regenerativen Energien und des energieeffizienten Bauen und Sanierens ab. Schwerpunkte liegen auf Bioenergie und der Energieeffizienz bei Bau & Sanierung. Keine andere Messe in Österreich ist von der Themenbandbreite so breit aufgestellt wie die RENEXPO® Austria. Sie soll sich in den nächsten Jahren als Österreichs Landesenergiemesse etablieren.

Zur Premiere der Kongressmesse haben sich zahlreiche Aussteller aus den Bereichen Bioenergie, Energieberatung, Mobilität, Wasserkraft und Wärmepumpe angemeldet. Rund 100 Aussteller stellen ihre Innovationen und Highlights den rund 4.000 Besuchern vor: Das Amt der Salzburger Landesregierung beispielsweise wird auf 176 m² eine kostenlose Energieberatung anbieten. Adissa FE Austria GmbH wird einen neuen E-Roller vorstellen. Die Firma BEA Electrics GmbH stellt ein Wasserkraftschnecken-Modell vor, Plankel - Grund- und Bohrtechnik GmbH wird ein Sondenbohrgerät im Freigelände präsentieren. Die Salzburg AG bietet neben Probefahrten auf dem E-Mobilitäts-Parcours auf E-Fahrrädern, E-Mountainbike und Segway's auch Testfahrten im öffentlichen Straßenverkehr auf Elektro-Rollern, einer Mercedes B-Klasse mit Bio-Erdgas-Antrieb (MB 170 NGT), einem Skoda Oktavia mit Bio-Erdgas-Antrieb oder einem VW Passat Ecofuel mit Bio-Erdgas-Antrieb an. Die Firma Silent Future Tec GmbH stellt eine Windkraftanlage im Freigelände vor, SUN-Kontor GmbH präsentiert zusammen mit tilo GmbH, Silber Fensterbau GmbH und Mirako Holz GmbH Musterelemente mit allen NATWOOD-Bernsteinholz-Produkten, welche vom "NATWOOD-Cluster" aktuell am Markt angeboten werden und die Tiroler Zukunftsstiftung präsentiert auf einem Gemeinschaftsstand mit Heliotherm Wärmepumpentechnik Ges.m.b.H. SOLON HILBER Technologie GmbH und Meco World GmbH Neuheiten und Innovationen aus den Bereichen Wärmepumpe, Solar und E-Mobilität.

Neben der Ausstellung gibt es verschiedene Fachtagungen, wie der "1. Österreichische Energieberatertag", bei dem sich erstmals alle Energieberater Österreichs aus verschiedenen Bereichen treffen und austauschen. Weiterhin findet eine Tagung zum Thema "Leichter Bauen - Besser Wohnen" mit BauGenial statt, bei dem unter anderem Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Feist vom Passivhaus-Institut referieren wird und anschließend für eine Diskussion zur Verfügung steht. Der "1. Internationale Kleinwasserkraft Kongress für Neuentwicklung, Renovierung und Revitalisierung", bei dem der European Small Hydropower Association - ESHA Partner ist, soll europäischer Branchentreffpunkt werden. Weiterhin wird die "1. RENEXPO® AUSTRIA Fachkongress für Holzenergie stattfinden.

Diese Kontinuität an hochwertiger Wissensvermittlung ist nicht zuletzt dem Netzwerk zu verdanken, das hinter der RENEXPO® Austria steht. So hat Niki Berlakovich, Bundesminister für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft, Sepp Eisl, Landesrat für Land- und Forstwirtschaft Salzburg sowie Komm.-Rat Julius Schmalz, Präsident der Wirtschaftskammer die Schirmherrschaft der Messe zugesagt.

Die RENEXPO® Austria findet vom 26. - 28. November in der Messe Salzburg statt. Sie ist Donnerstag und Freitag von 09.00 bis 18.00 Uhr und Samstag von 09.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Der Eintrittspreis beträgt Donnerstag und Freitag 12,- EUR, ermäßigt 10,- EUR, Samstag 8,- EUR, ermäßigt 5,- EUR. Weitere Informationen zur Messe, den Kongressen und dem Rahmenprogramm gibt es unter www.renexpo-austria.at.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.