Energieeffizienz für Industrie, Gewerbe und Immobilienwirtschaft - Kosten senken und neue Potenziale erschließen!

Reutlingen, (PresseBox) - Am 28. und 29 Juni informiert die CEB® Energie-Effizienz-Messe in der Messe Karlsruhe über aktuelle Themen rund um Energieeffizienz und den Wandel in der Energieversorgung.

"Mehr aus Wärme machen" ist das Motto des Praxisseminars: Wärmeeffizienz in Industrie & Gewerbe - denn Wärme macht rund 50 % des Endenergieverbrauchs aus und wird vielfältig eingesetzt. Ob als Raumwärme oder zur Klimatisierung, für Warmwasser oder als industrielle Prozesswärme - die Veranstaltung zeigt, wie erneuerbare Energien zur Wärmeversorgung genutzt werden können und gibt einen Überblick über innovative Wärmespeichersysteme.

Die Tagung Energieeffizienz und Lastflexibilisierung in Industriegebieten stellt erste Erkenntnisse des Projektes "Interflex" vor. Betrachtet wird, inwiefern die Energieeffizienz in Industriegebieten durch unternehmensübergreifenden Energieaustausch gesteigert werden kann und welche Potentiale zur Lastflexibilisierung in Industrie- und Gewerbegebieten bestehen. Energieeffizienz und Lastflexibilisierung helfen, Energiekosten zu senken, neue Erlösmöglichkeiten zu erschließen und die Energiewende umzusetzen.

Der 2. Kongress: Energieeffiziente Gebäude und Quartiere präsentiert Lösungen und Ansätze der Immobilienwirtschaft, Energieeffizienz in (Wohn-)Quartieren umzusetzen. Projekte aus der Region sowie aus Städten des deutschsprachigen Auslands werden ebenso vorgestellt wie Sichtweisen von Kommunen und Planungstools. Die Teilnehmer haben Gelegenheit zum Austausch mit Experten des deutschsprachigen Auslands, auch mit Projektpartnern des trinationalen Kooperationsprojekts "DACH – Energieeffiziente Stadt" der Städte Karlsruhe, Salzburg und Winterthur.

 

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.