PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 588365 (Red Indians Publishing GmbH & Co. KG)
  • Red Indians Publishing GmbH & Co. KG
  • Obere Wässere 5
  • 72764 Reutlingen
  • http://www.ramp-magazin.de
  • Ansprechpartner
  • Michael Köckritz
  • +49 (7121) 43304-22

Erste Ausgabe von »rampclassics« erschienen

Michael Köckritz launcht ein etwas anderes Magazin - eine Lifetstyle-Zeitschrift rund um die Erlebnisse mit automobilen Klassikern und Youngtimern im Jetzt

(PresseBox) (Reutlingen, ) Die erste Ausgabe von »rampclassics« aus dem Reutlinger Verlag Red Indians Publishing ist erschienen. Das 236 Seiten umfassende Magazin ist den automobilen Klassikern und Youngtimern gewidmet. Spannend wie stilsicher, erlebt im Jetzt.

In »rampclassics« geht es nicht um die Konservierung und Erklärung von Old-timern oder Klassikern, sondern um zeitlose Faszination, intensives Erleben und vor allem um eine authentische, lustvolle Inszenierung, Geschichten, die von hervor-ragenden Autoren und Fotografen frisch entwickelt und erzählt werden. Spirit statt nur Sprit. »rampclassics« versteht sich als High-End-Magazin, das einer anspruchs-vollen Zielgruppe Mythen und Klassiker sexy vermittelt.

Chefredakteur Michael Köckritz: »Wenn wir uns für Klassiker begeistern, dann einfach, weil wir uns an ihnen erfreuen, sie und ihre Geschichten für uns entdeckt oder wiederentdeckt haben. Unser Anspruch ist es, rampclassics im besten Sinne als Vogue unter den Premium-Klassikmagazinen zu positionieren.«

»rampclassics« erscheint im Rahmen der Frequenzerhöhung des Autokultur-magazins »ramp« von vier auf sechs Ausgaben pro Jahr. Der Copypreis liegt bei 15 Euro.

In der Kolumne der Ausgabe befasst sich Chefredakteur Michael Köckritz mit dem Thema Vergessen, inspiriert durch das Buch »Vergessene Rennstrecken« von S. Collin. Darüber hinaus wird unter anderem über einen Special Guest im Münchner BMW Museum berichtet: einem kleinen Steinmarder, auf den 120 Exponate warten. Helge Jepsen illustrierte die zwölf schönsten Rennwagen aller Zeiten. Zudem wollte die ramp-Redaktion wissen, ob es möglich ist, wie in Claude Lelouchs Klassiker von 1976, »C'était un rendez-vous«, tatsächlich in einem Mercedes 450 SEL 6.9 unter acht Minuten durch Paris zu rasen und fuhr die Strecke nach.

Red Indians Publishing GmbH & Co. KG

In dem von Michael Köckritz und Christian Gläsel gegründeten Verlag Red Indians Publishing, erscheint seit 2007 das Avantgard-Autokulturmagazin ramp. Das Magazin wurde 2008 und 2010 von der LeadAcademy als »Bestes Automagazin Deutschlands« ausgezeichnet sowie beim Druckschriftenwettbewerb mit der »Berliner Type« und dem »Innovationspreis« der deutschen Druckindustrie. Hinzu kamen bei den Mercury Awards 2008 in New York drei Mal Gold und einmal Bronze sowie die Auszeichnung als »Bestes Reise- und Kulturmagazin«, bei den Mercury Awards 2009 zwei Mal Gold und zwei Mal Silber sowie zwei Grand Awards. Bei den Astrid Awards 2009 holte ramp zwei Mal Gold und den Grand Award für das beste Magazin. Bei den Mercy Awards 2010/2011 wurde ramp mit Gold und Silber ausgezeichnet. Seit September 2011 erscheint auch das Männer-Kulturmagazin rampstyle, das bei den Mercury Awards 2012/2013 mit Bronze ausgezeichnet wurde. www.ramp-magazin.de

Seit Herbst 2010 erscheint das Reisekulturmagazin CAPZ. Der Newcomer erhielt bei den Mercury Awards 2010/2011 zwei Mal Gold und bei den Astrid Awards 2011 eine Honors-Auszeichnung. www.capz-magazin.de


Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.