Rational zwei Mal beim German Innovation Award ausgezeichnet

(PresseBox) ( Landsberg am Lech, )
Für die beiden neuen Kochsysteme iCombi Pro 10-1/1 und iVario Pro 2-S erhielt Rational den German Innovation Award und wurde beides Mal „Winner“ in der Kategorie Kitchen. Die 6-köpfige Jury aus unabhängigen, interdisziplinären Experten und Expertinnen aus Industrie, Wissenschaft, Institutionen und Finanzwirtschaft bewertete nach den Kriterien Innovationshöhe, Anwendernutzen und Wirtschaftlichkeit. Die Innovationsstrategie sollte Aspekte wie soziale, ökologische, ökonomische Nachhaltigkeit und den Energie- und Ressourceneinsatz berücksichtigen. Auch Faktoren wie Standort- und Beschäftigungspotenzial, Langlebigkeit, Marktreife, technische Qualität und Funktion, Materialität und Synergieeffekte spielten eine Rolle.

So bestach der Combi-Dämpfer iCombi Pro vor allem mit intuitiver Bedienung, Individualisierungsmöglichkeiten und präziser Steuerbarkeit und setzt neue Maßstäbe in der gewerblichen thermischen Speisenzubereitung. Der iVario Pro 2-S, der mit Kontakthitze arbeitet, überzeugte durch sein Leistungsspektrum, das kochen, braten und frittieren umfasst und gleichzeitig Zeit und Energie spart.

Peter Wiedemann, Vorstand Technik bei Rational, über die Auszeichnung: „Wir sind stolz darauf, dass gleich beide neue Kochsysteme überzeugt haben. Auf der einen Seite ist das eine schöne Belohnung für die Entwicklungsarbeit in der Vergangenheit, auf der anderen Seite Ansporn, Vorhandenes weiter zu entwickeln.“ Der Preis wurde auch in diesem Jahr nicht persönlich überreicht, stattdessen gab es ein Online-Programm mit dem Titel „Insights into Innovation“ mit Expertinnen und Experten zu Themen wie Green Future, Connectivity oder Robotic & AI. Das virtuelle Event und die diesjährigen Gewinner sind auf german-innovation-award.de zu finden. Nähere Informationen zu den beiden Preisträgern iCombi Pro und iVario Pro gibt es auf rational-online.com.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.