Unikate per Mausklick

(PresseBox) ( Oberhaching, )
Ob Liebesbotschaft auf dem Parfüm oder Bandname auf der Gitarre: Mit mylabel.one lässt sich jedes Produkt ganz einfach personalisieren.

Industriell gefertigte Produkte haben große Vorteile: Ihre Qualität ist hoch und sie lassen sich in Serie preisgünstig herstellen. Die Kehrseite: Standardprodukte haben wenig Persönliches.

Dank moderner Technik ist es allerdings möglich, die Vorteile der Serienherstellung zu nutzen – und gleichzeitig individuell gestaltete Unikate zu produzieren. RATHGEBER DIGITAL hat hierfür eine intelligente Lösung entwickelt,die seit Januar 2016 erhältlich ist: den Online-Konfigurator mylabel.one, der sich flexibel an unterschiedliche Produkte und Anforderungen anpassen lässt. „Um personalisierte Waren anzubieten, sind keine Rieseninvestitionen nötig. Wir wollen Einstiegshürden senken. Mit mylabel.one gelingt der Schritt in die Welt der personali– sierten Produkte sehr einfach“, sagt Alexander Thoma, Geschäftsführer von RATHGEBER DIGITAL.

Mehr als anderthalb Jahre hat die Entwicklungsarbeit für mylabel.one gedauert. Das Tool bietet jedem Unternehmen die Chance, seine Serienprodukte effektiv in Einzelstücke zu verwandeln. Zum Beispiel könnte dank mylabel.one ein Parfümproduzent seinen Kunden die Möglichkeit eröffnen, ein Flakon-Emblem mitzugestalten: Ob kurze Liebesbotschaft, Foto oder Name auf dem Etikett – in jedem Fall bekommt ein individuell verändertes Fläschchen eine sehr persönliche Note. „Personalisierung ist ein Megatrend“, sagt Thoma, „Skihelm, Koffer, Gitarre, Fahrrad – im Prinzip kann jedes Produkt dadurch aufgewertet werden.“ Wie wertvoll die Veredelung tatsächlich ist, haben zahlreiche Studien genauer untersucht. Der Wiener Professor Dr. Nikolaus Franke und der Unternehmensberater Dr. Christopher Hader kamen 2014 zu dem Ergebnis, dass Kunden, die das Design einer Armbanduhr mitkonfigurieren können, einen um 66 % höheren Preis dafür zahlen als für ein Standardprodukt. „Sobald ein Kunde etwas mitgestalten kann, ist es keine Ware von der Stange mehr“, sagt Thoma,„dafür sind die meisten bereit, einen höheren Preis zu zahlen.“

Maßgeschneidert muss nicht teuer sein
Mit mylabel.one legt der Hersteller selbst fest, inwieweit sein Kunde ein Produkt verändern kann. Das Corporate Design sollte dabei unangetastet bleiben – ansonsten aber sind der Kreativität kaum Grenzen gesetzt. Kunden können beispielsweise Muster, Schriftzüge, Farben und Fotos nach eigenen Wünschen gestalten und ihrem Produkt hinzufügen. Das Ergebnis der Konfiguration wird dann durch mylabel.one in eindrucksvollen 3D-Renderings sichtbar gemacht. „Theoretisch geht alles“, sagt Thoma, „wir beraten aber gemeinsam mit unseren Kunden, welche Gestaltungsmöglichkeiten wirklich sinnvoll sind. Wir möchten ein Lösungsanbieter sein.“ Das mylabel.one-Team greift dabei auch auf das Know-how der RATHGEBER-Gruppe zurück. „Wir können hier eine unglaubliche Vielfalt an Emblemen, Mustern, Schriftzügen, Einzelbuchstaben in unterschiedlichsten Ausführungen und Materialien herstellen. Dazu kommt eine perfekte Logistik“, sagt Thoma. „Wir wollen dieses riesige Potenzial für die Produkt-Personalisierung nutzen.“

Möchte beispielsweise ein Fahrradproduzent bestimmte Zierteile oder Embleme durch seine Kunden online mitgestalten lassen, kann mylabel.one in den bestehenden Web-Shop des Radherstellers integriert werden.
Die nach Kundenwunsch designten Bauteile werden dann nach der Online- Bestellung in gewohnter RATHGEBER-Qualität produziert - selbst wenn es sich um Stückzahl eins handelt. Für einen kleinen Gitarrenbauer ohne Internet-Shop kann es hingegen sinnvoll sein, einen mylabel.one- Konfigurator nur auf dem eigenen Rechner zu verwenden, um Kunden darauf verschiedene Designmöglichkeiten zu demonstrieren. "Wir wenden uns nicht nur an die Großen", sagt Thoma, "auch für kleine Betriebe ergibt Personalisierung Sinn." RATHGEBER DIGITAL kann das gesamte Leistungsspektrum von der Implementierung des Konfigurators bis zur Bestellabwicklung, Konfektionierung und Auslieferung anbieten. Oder auch nur einzelne Serviceleistungen.

Philip Lewandowski, Projektmanager Vertrieb bei RATHGEBER DIGITAL, betont noch einen weiteren Vorteil von mylabel.one: "Im Internet haben viele Hersteller den direkten Kontakt zu ihren Kunden verloren. Personalisierung kann sie wieder zurückholen." Es bietet Kunden einen echten Mehrwert, wenn sie direkt beim Hersteller oder bei autorisierten Händlern personalisierte Produkte bestellen können.
Der Anbieter profitiert im Gegenzug von einer engeren Bindung und der Gewinnung von Kundendaten. "mylabel.one schafft eine Win-win-Situation", sagt Thoma, "der Endkunde bekommt ein echtes Unikat. Und der Hersteller einen Kunden, den er kennt."

Mehr Infos unter mylabel.one

 

 

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.