NORMA Group schließt Akquisition des globalen Autoline-Geschäfts für Steckverbinder von Parker Hannifin erfolgreich ab

(PresseBox) ( Maintal, )
Die NORMA Group, ein internationaler Marktführer für hochentwickelte Verbindungstechnologie, hat die Übernahme des Autoline-Geschäfts von Parker Hannifin erfolgreich abgeschlossen. Autoline produziert Steckverbinder zum Anschluss von Fluidleitungen in Kraftfahrzeugen mit über 200 Mitarbeiter an Standorten in Frankreich, Mexiko und China.

„Der Erwerb von Autoline stärkt unsere Marktposition durch neue Produkte im Bereich Steckverbinder und durch den Gewinn neuer Kunden, unter anderem in Asien“, sagt Werner Deggim, Vorstandsvorsitzender der NORMA Group. „Die jahrzehntelange Erfahrung von Autoline und das Expertenwissen in der Entwicklung und Herstellung von Verbindungsprodukten passen hervorragend zur NORMA Group. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit unseren neuen Kolleginnen und Kollegen.“

Die Konsolidierung von Autoline erfolgt ab sofort. Der erwartete globale Umsatzbeitrag von Autoline für das Geschäftsjahr 2017 liegt bei rund 40 Millionen Euro. Autoline entwickelt, produziert und vertreibt seit über 20 Jahren Steckverbinder aus Kunststoff. Die Produkte verbinden unter anderem Leitungssysteme für Kraftstoff, Tankentlüftung, Kühlung, Bremsunterdruck und SCR (Selective Catalytic Reduction) in allen Fahrzeugtypen. Der Hauptsitz von Autoline befindet sich in Guichen, Frankreich. Das Autoline-Geschäft war Teil der Fluid System Connectors Division der Parker Hannifin Corporation und zuvor eine Geschäftseinheit von Legris.

Weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie unter www.normagroup.com.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.