Beim NORMA Help Day packen Beschäftigte in der Nachbarschaft mit an

Maintal, (PresseBox) - Die NORMA Group, ein internationaler Marktführer für hochentwickelte Verbindungstechnologie, feiert den internationalen NORMA Help Day an Standorten

in 26 Ländern weltweit. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter helfen in der Woche vom 19. bis 23. Juni 2017 für einen Tag ehrenamtlich in verschiedenen Einrichtungen nahe ihres Arbeitsplatzes mit. Auch rund 45 Beschäftigte aus dem Werk in Maintal und dem Vertriebszentrum in Marsberg engagierten sich am 21. Juni – etwa beim Bau einer Terrasse im Stadtteilzentrum oder bei Maler- und Gartenarbeiten in einer Vogelauffangstation.

„Der NORMA Help Day hat sich für uns und viele unserer Ansprechpartner in den Gemeinden als fester Bestandteil des Jahres etabliert. Die Möglichkeit, gemeinsam in der Nachbarschaft mit anzupacken, nehmen zahlreiche Kolleginnen und Kollegen mit Freude wahr“, sagt Werner Deggim, Vorstandsvorsitzender der NORMA Group. „Auch über den NORMA Help Day hinaus fördern unsere Standorte weltweit das ehrenamtliche Engagement der Beschäftigten, etwa durch Freistellung in der Arbeitszeit.“

In Maintal strichen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der NORMA Group die Wände in der integrativen Friedrich-Fröbel-Schule, bauten eine Terrasse für das Stadtteilzentrum Bischofsheim, räumten Möbel im Maintaler Familienzentrum um, überdachten ein Gehege der Wildtierfreunde und installierten eine Wasserpumpe im Außengelände der Kita Abenteuerland. Monika Böttcher, Bürgermeisterin der Stadt Maintal würdigte die Arbeit der Freiwilligen bei ihrem Besuch in Bischofsheim: „Es ist schön zu sehen, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der NORMA Group tatkräftig die Entwicklung unserer Stadt mitgestalten. Es zeigt, dass sie sich mit Maintal verbunden fühlen. Mich beeindruckt ganz besonders, welche Fortschritte an nur einem Tag zu sehen sind.“ Am Standort in Marsberg in Nordrhein-Westfalen waren die Kollegen bei Maler- und Gartenarbeiten in der Vogelauffangstation Essentho aktiv.

Der NORMA Help Day startete 2014 mit 35 Mitarbeitern am Standort Maintal und findet seit 2015 international an allen Standorten statt.

NORMA Group SE

Die NORMA Group ist ein internationaler Marktführer für hochentwickelte Verbindungstechnik. Das Unternehmen fertigt ein breites Sortiment innovativer Verbindungslösungen sowie Technologien für das Wassermanagement. Mit rund 6.700 Mitarbeitern beliefert die NORMA Group Kunden in 100 Ländern mit mehr als 35.000 Produktlösungen. Dabei unterstützt die NORMA Group ihre Kunden und Geschäftspartner, auf globale Herausforderungen wie den Klimawandel und die zunehmende Ressourcenverknappung zu reagieren. Zum Einsatz kommen die Verbindungsprodukte in Fahrzeugen, Schiffen und Flugzeugen, im Wassermanagement sowie in Produktionsanlagen der Pharmaindustrie und Biotechnologie. Im Jahr 2016 erwirtschaftete die NORMA Group einen Umsatz von rund 895 Millionen Euro. Das Unternehmen verfügt über ein weltweites Netzwerk mit 28 Produktionsstätten und zahlreichen Vertriebsstandorten in Europa, Nord-, Mittel- und Südamerika sowie im asiatisch-pazifischen Raum. Hauptsitz ist Maintal bei Frankfurt am Main. Die NORMA Group SE ist an der Frankfurter Wertpapierbörse im regulierten Markt (Prime Standard) gelistet und Mitglied im MDAX.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.