Rameder übernimmt stolze 50 Prozent seiner ausgelernten Lehrlinge

Leutenberg OT Munschwitz, (PresseBox) - Rameder, Deutschlands Marktführer im Bereich Anhängerkupplungen und Transportlösungen, hat sich als "Ausbilder" schon immer stark in seiner Heimat Thüringen engagiert. "Dabei geht es nicht nur darum, möglichst viele junge Menschen in der Region zu qualifizieren. Ziel ist es vor allem, den betrieblichen Nachwuchs für unser Unternehmen zu sichern", so Geschäftsführer Dirk Schöler: "Es geht auch darum, von den Auszubildenden erworbene und gezeigte Kompetenzen im Unternehmen zu halten. Viele haben sich zudem schon sehr mit Rameder identifiziert." Diese Haltung dokumentieren hohe Übernahmequoten: 2012 etwa wurden 50 Prozent der fertigen Lehrlinge übernommen. Diese Zahl spricht aber auch für die Qualität von Rameder als Arbeitgeber und das gute Betriebsklima. "Sonst würden nicht so viele bleiben", meint Schöler.

Rameder gilt schon allein wegen der Vielzahl an Berufsfeldern als attraktiver und vielseitiger Arbeitgeber: So können die Jugendlichen eine Lehre als Kaufmann/-frau für Bürokommunikation, Fachinformatiker/in, Kaufmann/-frau für Groß- und Außenhandel, Kaufmann/-frau für Dialogmarketing oder als Fachkraft für Logistik absolvieren. Neben den vielfältigen Ausbildungsfeldern genießen die Rameder Azubis eine Reihe von weiteren Vorteilen. Um die Pendelwege kurz zu halten und die Ausbildung finanziell attraktiver zu machen, stellt ihnen das Unternehmen eine kostenlose Unterkunft zur Verfügung und organisiert Fahrgemeinschaften, um auch längere Pendelwege interessant zu machen.

Workshops und Schulungen zu den Themen Präsentationstechniken und Diskussionsverhalten sind nützlich für das Miteinander und stärken Auftreten und Selbstbewusstsein. Auch gemeinnützige Projekte und Aktionen stehen regelmäßig auf dem Programm. Und der Spaß kommt ebenfalls nicht zu kurz, wie gemeinsame Ausflüge auf die Go-Kart-Bahn oder in den Hochseilgarten beweisen. Mehr Infos zu freien Stellen und Tätigkeitsfeldern unter www.kupplung.de.

Rameder Anhängerkupplungen und Autoteile GmbH & Co. KG

Die Firma Rameder Anhängerkupplungen und Autoteile GmbH ist ein mittelständisches Unternehmen, das 1996 gegründet wurde und sich auf den Vertrieb von Anhängerkupplungen, Elektrosätzen für PKW's und Transporter spezialisiert hat. Das Unternehmen hat in der Vergangenheit ein Umsatzwachstum von jährlich 50-100 Prozent erreicht. Mit weit über 180.000 deutschlandweit versendeten Anhängerkupplungen ist Rameder im Bereich Nachrüstung von Anhängerkupplungen und Elektrosätze Marktführer.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.