Rameder Gruppe mit neuer Geschäftsführung ab dem 1. März 2021

(PresseBox) ( Leutenberg / OT Munschwitz, )
Rameder, Europas größter Anbieter von Anhängerkupplungen und PKW-Transportlösungen, wird ab dem 1. März 2021 von einer neuen Geschäftsführung geleitet. Florian Welz (CEO), Marcus Vollbrecht (COO) und Dirk Sonnenschein (CFO) übernehmen die Führung von Dirk Schöler und Stefan Bertelshofer. Dieser Schritt ist das Ergebnis einer bereits länger geplanten Nachfolgeregelung.

Rameder verfolgt unter dem neuen Führungstrio weiterhin ehrgeizige Ziele. Die Unternehmensgruppe aus Thüringen ist in der Vergangenheit kontinuierlich gewachsen und verzeichnete 2020 einen historischen Rekordumsatz von circa 120 Millionen Euro. Die neuen Geschäftsführer möchten an die bisher sehr erfolgreiche Strategie anknüpfen und das Wachstum sowohl national als auch international weiter vorantreiben.

Rameder ist mit seinen Onlineshops auf Anhängerkupplungen spezialisiert. 400.000 Stück verkauft das Unternehmen davon jährlich über Werkstätten und www.kupplung.de sowie seine weiteren Onlineshops in Europa. Zum Portfolio gehören außerdem Fahrradträger, Dachboxen sowie weiteres Kfz-Zubehör.

Besuchen Sie auch unseren Blog unter: www.kupplung.de/magazin

... oder unsere Facebook-Seite: www.facebook.com/rameder.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.