PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 238151 (RAL gemeinnützige GmbH)
  • RAL gemeinnützige GmbH
  • Fränkische Straße 7
  • 53229 Bonn
  • http://www.ral-farben.de
  • Ansprechpartner
  • Wolf D. Karl
  • +49 (22) 411605-0

Wachsendes Interesse an der RAL Gütesicherung

Nachhaltige Informationsoffensive der RAL Gütegemeinschaften rund um den Bau

(PresseBox) (Sankt Augustin, ) "Auf der BAU 2009 in München konnten wir ein wachsendes Interesse an der RAL Gütesicherung bemerken. Bauherren, Sanierer und Planer wollen keine Kompromisse mehr bei der Qualität eingehen", erklärte Dr. Wolf D. Karl, Hauptgeschäftsführer von RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e.V., Sankt Augustin. "Der Auftritt von 24 RAL Gütegemeinschaften rund um den Bau hat wichtige Informationsarbeit für die RAL Gütesicherung geleistet. Immerhin gibt es rund 100 RAL Gütezeichen im Baubereich. Sie stehen für hohe Qualitätsanforderungen und neutrale Überwachung. Am Bau sind Langlebigkeit und Gebrauchstauglichkeit von Produkten und Dienstleistungen besonders wichtig." Die Bedeutung der RAL Gütesicherung unterstrich Hartmut Schauerte, MdB, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, mit seinem Besuch am Stand der RAL Gütegemeinschaften.

Im Rahmen eines Pressegesprächs präsentierten die Gütegemeinschaften ihre neue Broschüre "Allererste Güte am Bau. Sanieren und Energiesparen mit RAL Gütezeichen". Deutlich wurde auf der BAU aber auch, dass die RAL Gütezeichen beim Verbraucher im Vergleich zu den RAL Farben noch lange nicht bekannt genug sind. "Für die Profis war 'RAL-Güte' ein gängiger Begriff", so Bernhard Elias von der Gütegemeinschaft Kunststoff-Fenstersysteme. "Weniger vertraut mit der Gütesicherung waren die Privatbesucher. Viele zeigten Interesse an der Gütesicherung, unter anderem an der freiwilligen, externen Überwachung. Ich bin mir sicher, dass diese Besucher bei ihrem Anbieter zumindest nach einem RAL Gütezeichen nachfragen werden. Auf jeden Fall sind sie sensibilisiert und entdecken jetzt vielleicht auf Reisebussen das Gütezeichen Busreisen oder das RAL Gütezeichen auf Lebensmittelverpackungen. Das ist ein Gewinn für alle, die ihr Produkt in RAL-Güte anbieten."

"Dauerhaft erfolgreich kann die RAL Gütesicherung nur sein, wenn wir auf dieser Gemeinschaftsaktion Stein um Stein weiter aufbauen. Wir brauchen eine nachhaltige Informationsoffensive für die RAL Gütesicherung", erklärte Rechtsanwalt Manfred Eihoff, Geschäftsführer von RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e.V. "Eine größere Bekanntheit und damit auch eine bessere Nutzung der RAL Gütesicherung erfordert deshalb weitere konzertierte Aktionen der Gütegemeinschaften zusammen mit unserer Dachorganisation." Aus den Rückmeldungen der beteiligten Gütegemeinschaften lässt sich jetzt schon ein Interesse an einer Wiederholung der Aktion auf der nächsten BAU im Jahr 2011 ablesen.