„Aufwachsen mit Handy, Web 2.0 & Chats“ – radio 98eins lädt zum Bildungsabend ein

Birgit Grämke klärt über die Faszination, Chancen und Risiken neuer Medien auf

(PresseBox) ( Greifswald, )
Am 13.05.2014 ab 18 Uhr findet im Funkhaus des Greifswalder Lokalprogramms radio 98eins ein Bildungsabend mit Birgit Grämke von der Landeskoordinierungsstelle für Suchtvorbeugung statt. Die Themen sind die sozialen Netzwerke im Internet und der Umgang von Kindern und Jugendlichen mit den neuen Medien. Der Infoabend richtet sich an Eltern, Lehrer, Erzieher und alle, die sich kritisch mit den neuen Medien auseinander setzen möchten.

Soziale Netzwerke sind aus dem Alltag von Kindern und Jugendlichen nicht mehr wegzudenken. Sie bieten den Heranwachsenden einen neuen Raum, in dem sie sich, wie auf dem Schulhof oder in ihrer Freizeit, austauschen können. Hier finden sie neue Kontakte, pflegen ihre Freundschaften oder organisieren Verabredungen.

Smartphones und deren neuste Technik sind die neuen Dauerbegleiter für Kinder und Jugendliche. Simsen, chatten, Facebook, WhatsApp, telefonieren, fotografieren, filmen, Musik hören - es gibt fast nichts, was man nicht mit ihnen machen kann. Aber nicht alles ist erlaubt!

Damit kommen auch neue Herausforderungen insbesondere auf Eltern zu, denn die Möglichkeiten zur elterlichen Kontrolle sind sehr eingeschränkt und die technischen Schutzmechanismen noch nicht ausgereift. Darum ist es besonders wichtig, Rahmenbedingungen zu schaffen.

Beim Infoabend erhalten Sie einen Einblick in die Medienwelt von Kindern, was sie fasziniert, welche Risiken es gibt und worauf Sie bei achten sollten.

Um Voranmeldung bis zum Dienstag, den 13. Mai 2014, 10 Uhr per E-Mail an vorstand@radio98eins.de wird gebeten.

Bildungsabend mit Birgit Grämke
Wann: 13.05.2014, 18 Uhr
Wo: Funkhaus, Friedrich-Loeffler-Str. 28
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.