PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 20402 (RAD Data Communications GmbH)
  • RAD Data Communications GmbH
  • Otto-Hahn-Str. 28-30
  • 85521 Ottobrunn-Riemerling
  • http://www.rad-data.de
  • Ansprechpartner
  • Susann Fiedler
  • +49 (89) 665927-14

TDM over IP-Technologie von RAD patentiert

US-Patent fuer Voice over IP-Alternative

(PresseBox) (München, ) RAD arbeitet an Weiterentwicklung der TDMoIP/MPLS-Produkte

Muenchen, den 18. Mai 2004: Das United States Patent and Trademark Office hat RAD Data Communications (RAD) ein Patent fuer die unternehmenseigene Entwicklung TDM over Internet Protocol (TDMoIP(r), Zeitmultiplex ueber Internetprotokoll) erteilt.

Das US-Patent Nummer 6.731.649 beschreibt eine Methode fuer den Transport einer oder mehrerer TDM-Leitungen ueber paketvermittelte IP-Netze. Ein TDMoIP-Gateway verpackt Segmente des TDM-Bitstroms in AAL1-Zellen1, welche ihrerseits in UDP/IP2-Pakete gepackt werden. Ein zweites TDMoIP-Gateway beim Empfaenger regeneriert die Taktung, entfernt die UDP/IP-Header und setzt die Pakete wieder zu einen kontinuierlichen, synchronisierten TDM-Datenstrom zusammen. Diese Loesung versorgt zudem das gesamte Netz mit einer adaptiven Zeitgebung.

Sowohl Carrier als auch Unternehmen nutzen die TDMoIP-Technologie, um Telefonanlagen und Datengeraete an private oder oeffentliche paketvermittelte Netzwerke anzubinden. Im Carrier-Bereich kommt die Technologie zudem bei Leitungsemulierungs-Diensten fuer Serviceprovider und in den Mobilfunk-Transportnetzen sowie bei der Uebertragung von SS7-Signalisierungsdaten zum Einsatz. Weitere Anwendungen sind die schnelle Wiederherstellung der Sprach- und Datenkommunikation im Katastrophenfall (Disaster Recovery) sowie alle moeglichen Sprach-, Video- und Telemetrie-Datenuebertragungen.

Ueber 20.000 TDMoIP E1/T1-Ports ausgeliefert
Seit die TDMoIP-Technologie mit der Einfuehrung der ersten IPmux-Produkte 1999 erstmals auf den Markt kam, hat RAD TDMoIP-Geraete fuer insgesamt ueber 20.000 E1/T1-Leitungen ausgeliefert. Auf der CeBIT 2004 stellte RAD zudem ein IR-TDMoIP Gateway-Modul vor. Dabei handelt es sich um eine auf dem ebenfalls neuen TDMoIP-Chip basierende PCI Mezzanine Card. Sowohl das Modul als auch der Chip sind nun fuer den Vertrieb ueber OEM3-Abkommen verfuegbar.

"Dieses Patent belegt einmal mehr die Fuehrungsrolle von RAD auf dem Gebiet der Uebertragung von traditionellen Telekommunikationsdiensten ueber Netze der neuen Generation", bemerkt dazu Yoram Holtz, Vice President of Marketing bei RAD. Im vergangenen Jahr vermeldete RAD als erster Anbieter die Uebereinstimmung seiner Produkte mit dem Implementierungsabkommen (IA) 4.0 der MPLS and Frame Relay Alliance namens "TDM Transport over MPLS using AAL1". "RAD arbeitet zurzeit an der Weiterentwicklung von verschiedenen TDMoIP/MPLS-Zugangsgeraeten, darunter dedizierte Multiservice-Loesungen fuer Ethernet und MPLS-Netze", so Holtz weiter.

1 ATM-Adaptierungs-Layer 1
2 User Datagram Protocol/Internet Protocol
3 Original Equipment Manufacturer

RAD Data Communications GmbH

RAD Data Communications Ltd. ist als Hersteller von qualitativ hochwertigen Access-Systemen fuer Daten- und Telekommunikations-Anwendungen interna-tional anerkannt. Die Daten- und Sprach-Uebertragungs-loesungen sind auf die Anforderungen von Service-Provi-dern und etablierten Telekommunika-tionsgesellschaften, neuen Carriern sowie Unternehmen mit eigenen Netzwerken zugeschnitten. Zum Kundenstamm der Firma zaehlen ueber 150 Carrier und Betreiber auf der ganzen Welt, die Installationsbasis uebersteigt 8.000.000 Einheiten. Die Kunden werden von 19 Niederlassungen und mehr als 200 Distributoren in 109 Laendern betreut. Hauptsitz des privat gefuehrten, 1981 gegruendeten Unternehmens ist Tel Aviv, Sitz der deutschen Niederlassung ist Ottobrunn bei Muenchen.

RAD Data Communications ist ein Mitglied der RAD Gruppe, einem weltweit fuehrenden Anbieter von Netzwerk- und Internet-Loesungen.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.