RAD stellt TDMoIP-Karte als OEM-Produkt vor

TDM over IP- oder MPLS-Gateway in einem Modul (CeBIT, 18. - 24. Maerz 2004 ;RAD Data Communications - Halle 27, Stand B41/1)

(PresseBox) ( München, )
RAD Data Communications (RAD) wird auf der CeBIT 2004 in Hannover sein Gateway-Modul IR-TDMoIP (Time Division Multiplexing over Internet Protocol) vorstellen. Dabei handelt es sich um eine PCI Mezzanine Card (PMC), die auf dem TDMoIP-Chip von RAD basiert. Mit diesem hoch-integriertem Gateway haben OEM Entwickler die Moeglichkeit TDMoIP schnell und risikoarm einzufuehren.

Die von RAD 1999 entwickelte TDMoIP-Technologie ermoeglicht die Uebertragung von herkoemmlichem, leitungsvermitteltem Traffic aus TDM-Netzen ueber geswitchte, paketvermittelte Netze (PSN). Sie ist eine einfache Alternative zu VoIP, bei der E1/T1-Verkehr konvertiert und fuer den Transport ueber Ethernet/IP/MPLS in Pakete gekapselt wird. Investitionen in herkoemmliche Telefonanlagen werden geschuetzt und gleichzeitig eine sanfte Migration zu PSN ermoeglicht. Zusaetzlich ist TDMoIP eine kostenguenstige Loesung fuer die gemeinsame Uebertragung von 2G- und 3G-Mobilfunkverkehr ueber dieselbe Infrastruktur.

Integrierte Schaltung wird ebenfalls praesentiert
Das IR-TDMoIP basiert auf einem ASIC (application-specific integrated circuit), der im Rahmen einer strategisch-technologischen Allianz zwischen RAD und TranSwitch (NASDAQ: TXCC), einem fuehrenden Entwickler und weltweiten Anbieter innovativer, Hochgeschwindigkeits-VLSI1-Halbleiter, entwickelt wurde. Der Chip, der ebenfalls auf der CeBIT praesentiert wird, kann auch ueber OEMs vertrieben werden. RAD selbst wird den Baustein fuer die naechste Generation seiner Ethernet Network Termination Units (NTUs) sowie fuer die TDM over MPLS (TDMoMPLS) Zugangsgeraete nutzen.

"TDMoIP ist eine im praktischen Einsatz bewaehrte Technologie, die weltweit zurzeit bei ueber 20.000 Verbindungen genutzt wird", kommentiert Yoram Holtz, Vice President of Marketing bei RAD. Ausserdem unterstuetzt TDMoIP das TDMoMPLS Implementationsabkommen der MPLS/Frame Relay Alliance, und ist konform mit dem Entwurf, der bei der IETF PWE3 Arbeitsgruppe eingereicht wurde. "Indem RAD den PMC und den TDMoIP-Chip auch OEM-Entwicklern zur Verfuegung stellt, demonstrieren wir weiterhin unsere Fuehrungsrolle bei der Entwicklung von Zugangsgeraeten fuer die Uebertragung von leitungsvermitteltem Datenverkehr ueber PSN", fuegt Holtz hinzu.


1 VLSI: Very Large Scale Integration
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.