R. STAHL AG nimmt außerplanmäßige Preiserhöhung zum 1. Juli 2021 vor und passt Jahresprognose für 2021 entsprechend an

(PresseBox) ( Waldenburg, )
Als Reaktion auf eine spürbare Verknappung von Rohmaterialien und dadurch bedingte deutliche Preissteigerungen in der Rohmaterialbeschaffung hat R. STAHL eine außerplanmäßige Erhöhung seiner Verkaufspreise angekündigt. Demnach erhöhen sich die Listenpreise ab dem 1. Juli 2021 für das Kernprogramm um 2,9 % und für alle anderen Produkte um durchschnittlich 4,9 %.

Zu den wesentlichen Preistreibern bei den für R. STAHL wichtigen Rohmaterialien gehören neben der weltweit starken Wachstumsdynamik im Bereich der Digitalisierung und der hohen regionalen Nachfrage aus China auch Versorgungsengpässe bei Eisenerz und Spezialkunststoffen. Zusätzlich führen begrenzte Kapazitäten im Transportbereich zu einer Verteuerung von Frachtkosten. R. STAHL geht davon aus, mit den angekündigten Preisanpassungen die Verteuerungen auf der eigenen Beschaffungsseite in etwa ausgleichen zu können.

Im Zusammenhang mit der Preisanpassung hebt R. STAHL die Umsatzprognose für 2021 von bisher 250 Mio. € bis 256 Mio. € auf einen Bereich zwischen 254 Mio. € bis 260 Mio. € an. Das EBITDA vor Sondereinflüssen wird 2021 unverändert zwischen 17 Mio. € und 19 Mio. € erwartet.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Information enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf Annahmen und Schätzungen der Unternehmensleitung von R. STAHL beruhen. Obwohl wir annehmen, dass die Erwartungen dieser vorausschauenden Aussagen realistisch sind, können wir nicht dafür garantieren, dass die Erwartungen sich auch als richtig erweisen. Die Annahmen können Risiken und Unsicherheiten bergen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den vorausschauenden Aussagen abweichen. Zu den Faktoren, die solche Abweichungen verursachen können, gehören unter anderem: Veränderungen im wirtschaftlichen und geschäftlichen Umfeld, Wechselkurs- und Zinsschwankungen, Einführung von Konkurrenzprodukten, mangelnde Akzeptanz neuer Produkte oder Dienstleistungen und Änderungen der Geschäftsstrategie. Eine Aktualisierung der vorausschauenden Aussagen durch R. STAHL ist weder geplant noch übernimmt R. STAHL die Verpflichtung dafür.

Die Inhalte dieser Information sprechen alle Geschlechter gleichermaßen an. Lediglich aus Gründen der Lesbarkeit und ohne jede Diskriminierungsabsicht wird die männliche Form verwendet. Damit sind alle Geschlechter einbezogen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.