Ad hoc: R. STAHL setzt mit Dividende ein Zeichen für Kontinuität und Stabilität

(PresseBox) ( Waldenburg, )
Im Rückblick auf das Jahr 2011 kann der Waldenburger Explosionsschutz-Experte R. STAHL mit vielen Entwicklungen zufrieden sein: Der Auftragseingang übertraf mit 259,4 Mio. € seinen Vorjahreswert um 14,9 %. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahr um 9,1 % auf 242,9 Mio. €. Eine Reihe von Einmalaufwendungen führten dazu, dass sich dies nicht in gleichem Maße im Ergebnis bemerkbar machte - das EBT blieb mit 13,1 Mio. € um 2,3 Mio. € unter dem Vorjahresergebnis.

Trotz des von Einmaleffekten belasteten Ergebnisses zeigt das operative Wachstum von R. STAHL, dass das Unternehmen auf einem sehr guten Weg ist. Folglich schlagen Vorstand und Aufsichtsrat der Hauptversammlung vor, die Dividende mit 0,70 € je dividendenberechtigter Stückaktie auf dem Niveau des Vorjahres zu halten. Damit hält der Explosionsschutz-Experte an seiner kontinuierlichen Dividendenpolitik fest, und setzt ein Zeichen für Kontinuität und Stabilität.

Die Hauptversammlung des Unternehmens findet am 25. Mai 2012 in Neuenstein statt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.