"Mehr als Spiele": gamescom congress 2017 startet Kartenvorverkauf

Erste hochkarätige Speaker bekannt gegeben / Ticketverkauf gestartet / Early-Bird-Ticket-Rabatt bis zum 11. Juli

Köln, (PresseBox) - Computerspiele haben es in die Dauerausstellung des Museum of Modern Art in New York geschafft, NGOs wie der World Wildlife Fund (WWF) setzen auf Games, um die Welt ein Stück besser zu machen, und immer mehr Unternehmen nutzen Technologien aus Computerspielen, um am Markt erfolgreich zu sein. Der gamescom congress ist Europas führende Konferenz für Trends und Potenziale von Computerspielen abseits des Spielspaßes an der heimischen Spielekonsole. Unter dem diesjährigen Motto „Mehr als Spiele“ beleuchtet der gamescom congress beispielsweise die ökonomischen Einsatzmöglichkeiten sowie die Relevanz von Computerspielen für Kultur und Gesellschaft. Erneut konnten hochkarätige Referenten aus dem In- und Ausland gewonnen werden, darunter Paul Galloway vom MoMA New York, Prof. Dr. Markus Gabriel, Deutschlands jüngster Philosophie-Professor, Edward Partridge vom WWF oder YouTuber Matt Lees aus London. Der Kongress findet im Rahmen der gamescom statt, dem weltweit größten Event für Computer- und Videospiele. Die Tickets für den gamescom congress am 23. August 2017 sind ab sofort auf www.gamescom-congress.de erhältlich. Bis einschließlich zum 11. Juli 2017 werden Tickets zum Vorzugspreis angeboten.

Am 23. August wird Köln erneut zur ersten Adresse für interessierte Wirtschaftsvertreter aller Branchen, Kulturschaffende, Pädagogen, Politiker und Wissenschaftler. Wie glaubwürdig ist Influencer-Marketing? Wie wird ein Interkontinental-Flug zur Multiplayer-Session? Was machen Computerspiele im MoMA? Warum sind Spiele in der Journalisten-Ausbildung wichtig? Um diese und viele weitere Fragen geht in über 30 Programmpunkten, verteilt auf fünf Dachthemen:

- Mehr als Wissen (Beispiele: Jugendmedienschutz, digitale Medien in der Schule und Ausbildung)
- Mehr als Business (Beispiele: Influencer-Marketing, Inflight Entertainment, eSport Marketing)
- Mehr als Gamification (Beispiele: Wissens- und Technologietransfer aus der Gamesbranche)
- Mehr als Recht (Beispiele: Recht im eSport, Business mit virtuellen Gegenständen)
- Mehr als Leben (Beispiele: Spiele aus philosophischer Sicht, Spiele und ihr Einfluss auf Weltpolitik, Games im MoMA New York)
 
Beginn und Ende der Veranstaltung:
Der Einlass zum gamescom congress 2017 startet am 23. August um 09:00 Uhr.
Die Konferenz im Congress-Centrum Nord der Koelnmesse endet um 17:00 Uhr.

Teilnahme:
- Der Ticket-Shop ist auf www.gamescom-congress.de erreichbar.
- Der Ticketpreis beträgt 69,00 Euro. Der Eintritt in Kombination mit einem Fachbesucherticket für die gamescom am 23. August beträgt 105,00 Euro.
- Bis einschließlich 11. Juli 2017 werden Tickets in den oben genannten Kategorien zum Early Bird-Tarif von 59,00 Euro bzw. 95,00 Euro angeboten.
- An der Tageskasse sind die Tickets für 79,00 Euro bzw. 119,00 Euro erhältlich.
- Tickets für Studenten und Pädagogen kosten 25,00 Euro gegen einen entsprechenden Nachweis.

Fortbildung:
Auch 2017 ist der gamescom congress als Fortbildungsmaßnahme für Lehrer und Pädagogen anerkannt. Teilnehmer können auf Wunsch am Veranstaltungstag ein entsprechendes Dokument beantragen und sich eine Bescheinigung ausstellen lassen.

Über den gamescom congress 2017
Der gamescom congress 2017 findet statt am Mittwoch, den 23. August von 09:00 bis 17:00 Uhr im Congress-Centrum Nord der Koelnmesse im Rahmen der gamescom, Europas führender Businessplattform der Games-Branche und das globale 360-Grad-Event für digitale Spielkultur. Unter dem Motto „Mehr als Spiele“ beleuchtet der Kongress Trends und Potenziale von digitalen Spielen, gesellschaftliche Implikationen und bietet eine Schnittstellen über die Digital- und Medienbranche hinaus. Speaker aus dem In- und Ausland präsentieren sich in spannenden Vorträgen und Talkrunden. Der Kongress wird veranstaltet von der Koelnmesse GmbH und dem BIU - Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware e. V., gefördert von der Stadt Köln sowie dem Land Nordrhein-Westfalen. Weitere Informationen auf www.gamescom-congress.de.

Quinke Networks



Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.