Quest Software kauft BiTKOO

Erweiterung des vereinfachten Identity and Access Managements durch zentralisierte Autorisierung und zusätzliche Sicherheitsfunktionen in Cloud- und SaaS-Umgebungen

(PresseBox) ( Köln, )
Quest Software kauft BiTKOO, ein privat geführtes Unternehmen, das hochskalierbare Lösungen für das Autorisierungs- und Berechtigungsmanagement in IT-Umgebungen anbietet. Durch die Integration der sogenannten Keystone Technologie von BiTKOO verstärkt Quest die Quest One Identity Lösung vor allem bei der Zugangsverwaltung. Mithilfe von externalisierten Autorisierungen lässt sich die Rechenschaftspflicht vereinfachen und die Transparenz von Enterprise-, Cloud- und SaaS-basierten Lösungen erhöhen.

Die Fakten im Überblick:

Die BiTKOO Keystone Technologie wird in Quest One Identity Lösungen integriert, um

- eine einfache Zugriffsverwaltung für verschiedene Applikationen, Webservices und Daten zu ermöglichen - unabhängig vom Betriebssystem oder der Anwendung,
- individuell anpassbare Zugriffskontrollen für konsistente und dynamische SharePoint Berechtigungen zuzuweisen sowie
- Rechte für verschiedene Reihen oder Spalten in SQL Server festlegen zu können, ohne dass individuelle Codes erstellt werden müssen.

Internet-Links mit weiteren Informationen:
Quest Software, Inc.: http://www.questsoftware.de/
BiTKOO: http://www.bitkoo.com
Quest One Identity Solution: http://www.questsoftware.de/identity-management
Keystone: http://www.bitkoo.com/xacml.php
Identity and Access Management: http://www.questsoftware.de/identity-management
Quest One Identity Manager: http://www.questsoftware.de/quest-one-identity-manager
Twitter: www.questsoftware.de/twitter
Facebook: www.questsoftware.de/facebook
LinkedIn: www.questsoftware.de/linkedin
YouTube: www.questsoftware.de/tv/
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.