Quantum Kapital erwirbt Offset-Druckfarbenhersteller IMEX

(PresseBox) ( Sankt Gallen / Maastricht, )
.
- Akquisition der Offset-Druckfarbensparte von BASF abgeschlossen
- Traditionsgeschäft nach 43 Jahren wieder eigenständige Firma
- Konzentration auf hochqualitative Offset-Druckfarben für den Heatset-Bereich
- Ausbau der Marktposition und nachhaltige Wachstumssteigerung geplant

Die Quantum Kapital AG hat die Ausgründung des Geschäftsbereichs Offset-Druckfarben der BASF am Standort Maastricht, Niederlande, erfolgreich abgeschlossen. Die vollständige Übernahme des nun als IMEX Printing Inks B.V. firmierenden Traditionsherstellers hochqualitativer Offset-Druckfarben für den Heatset-Bereich umfasst alle dem weltweiten Geschäft zugeordneten ehemaligen BASF-Mitarbeiter in Maastricht. Gemeinsam mit dem Management wird Quantum Kapital eine konsequente Wachstumsstrategie verfolgen und die Marktposition im Bereich Offset-Druckfarben weiter ausbauen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Das im Jahr 1916 als Ten Horn Chemie gegründete Traditionsunternehmen produziert seit bald 100 Jahren in Maastricht Farbpigmente und damit verbundene Produkte. Bereits unter Führung der Ciba-Geigy AG, die das Unternehmen im Jahr 1979 von Hercules Inc. übernommen hatte, wurde in den Ausbau der Produktionskapazitäten und die Konzentration auf das Offset-Druckfarbengeschäft investiert. Nach der Übernahme der Ciba Holding AG durch die BASF AG im Jahr 2009 wurde der seit 2004 als IMEX fungierende Betrieb als selbständige Einheit weitergeführt und zum 1. September 2012 an die Quantum Kapital AG verkauft. Quantum konnte den IT-Carve-out sowie den Aufbau einer eigenständigen IT-Infrastruktur und des neuen ERP-Systems zügig abschließen. Damit wurden in nur wenigen Monaten die Voraussetzungen zur vollständigen Übernahme und Fortführung als eigenständige Firma geschaffen. Den sämtlich von der BASF übernommenen Mitarbeitern stehen die neuen Geschäftsführer Murat Bekiroglu und Diederik Willem Fetter zur Seite, um die Marktposition in Europa weiter auszubauen und die eingeschlagene Wachstumsstrategie konsequent umzusetzen.

Das nun als IMEX Printing Inks B.V. firmierende Unternehmen bietet seinen Kunden mit Irgastar(TM) hochwertige Farbserien für den Heatset-Bereich, die sich auf unterschiedlichsten Papieren durch beste Glanzeigenschaften auszeichnen und die auf allen Offsetmaschinen eingesetzt werden können. Dabei blickt IMEX auf jahrelange Erfahrung und hochwertiges technisches Know-how zurück. Die finanzielle Eigenständigkeit, gut ausgebildete Fachkräfte und Kontinuität in den Kundenbeziehungen sind weitere zentrale Faktoren zur Sicherung der hohen Qualitätsstandards in der Branche.

Im ersten Halbjahr 2012 erzielte die IMEX mit ihren mehr als 60 Mitarbeitern einen Netto-
umsatz von rund 27 Millionen Euro, im Gesamtjahr 2012 werden voraussichtlich etwa 
60 Millionen Euro erwirtschaftet. Die über Jahre wachsenden Umsätze unterstreichen die Profitabilität der IMEX, die mit neuer Organisation und Geschäftsführung bestens für zukünftiges Wachstum positioniert wurde.

"IMEX ist ein hervorragend aufgestelltes Unternehmen in einem starken und schwankungsarmen Markt mit vielversprechenden Potenzialen. Aufbauend auf der langjährigen Erfahrung unserer gesamten IMEX-Mannschaft werden wir in das Vertriebs- und Servicenetz investieren, um zukünftig verstärkt auch über Europa hinaus stets Kundennähe und Kundenzufriedenheit gewährleisten zu können", erläutert Murat Bekiroglu, Director Operations bei Quantum Kapital und neuer Geschäftsführer der IMEX, die eingeschlagene Strategie. "Ich freue mich, mit Diederik Willem Fetter einen erfahrenen Manager und ausgewiesenen Branchenexperten für die Geschäftsführung gewonnen zu haben. Gemeinsam werden wir die Geschichte des Traditionsunternehmens fortschreiben, Abläufe und Prozesse optimieren und nicht zuletzt auch Produktion und Umsatz steigern", so Bekiroglu weiter.

"Der Carve-out des Offset-Druckfarbenbereichs der BASF und die Gründung der IMEX Printing Inks B.V. unterstreichen unsere besondere Expertise in der Akquisition aussichtsreicher Konzernsparten. Mit IMEX übernehmen wir ein profitables Unternehmen, das besonders mit ausgeprägter Zuverlässigkeit und Kundenzufriedenheit überzeugt. Zusammen mit der Geschäftsführung werden wir eine konsequente Strategie verfolgen, und IMEX nachhaltig auf dem Markt positionieren," erklärt Steffen Görig, Gründer und CEO von Quantum Kapital, die Ziele des Eigenkapitalinvestors.

Über IMEX Printing Ink B.V
.
IMEX (Ink Manufacturing by EXtrusion) Printing Inks B.V. mit Sitz in Maastricht, Niederlande, 
entwickelt, produziert und vertreibt in einem einzigartigen Extrusionsverfahren erzeugte Offset-Druckfarben für den Heatset-Bereich. Der Erfolg des Unternehmens gründet sich auf technisches Know-how und die stets erstklassigen Druckerzeugnisse mit brillanten Farben und gestochen scharfen Linien, die Kunden mittels der zwei IMEX Farblinien 
Irgastar™ GF und Irgastar™ LTG für hochwertige bzw. normale Papiere erzielen.

http://www.imex-printing-inks.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.