PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 15491 (Qualys GmbH)
  • Qualys GmbH
  • Terminalstraße Mitte 18
  • 85356 München
  • http://www.qualys.com

InfoWorld wählt Qualys-CTO zum zweiten Mal in Folge unter die „25 einflussreichsten CTOs“

Dr. Gerhard Eschelbeck erhält die Auszeichnung für sein innovatives Wirken in der Sicherheitsbranche im Jahr 2003

(PresseBox) (Redwood Shores, Kalifornien, ) Wie Qualysä, Inc., der marktführende Anbieter von bedarfsgerecht abrufbaren Netzwerksicherheitsaudits und Schwachstellenmanagement heute mitteilte, ist Dr. Gerhard Eschelbeck, CTO und Vice President of Engineering von Qualys, von der InfoWorld Media Group unter die „25 einflussreichsten CTOs des Jahres 2003” gewählt worden. Mit dieser Auszeichnung sollen seine bedeutenden Beiträge für die Sicherheitsbranche gewürdigt werden. Eschel­beck ist einer von nur zwei Gewinnern , die in zwei aufeinander folgenden Jahren für ihre Schrittmacherfunktion und ihre Leistungen ausgezeichnet wurden.

„Innovation findet nicht im Vakuum statt", so InfoWorlds Chefredakteur Steve Fox. „Sie ist das Ergebnis von Visionen, Know-how und angewandter Kreativität. Die diesjährigen Gewinner der CTO-25-Awards haben ihre Firmen und die Branche durch eine schwierige Zeit geführt und behalten diese Vorreiterrolle auch in der jetzigen Aufschwungsphase bei."

2003 publizierte Eschelbeck die branchenweit erste Studie zum Thema Sicherheitslücken. Seine „Laws of Vulnerabilities” (Gesetze der Sicherheitslücken) basieren auf der statistischen Analyse Tausender kritischer Sicherheitslücken, aggregiert aus Millionen von Scans, die in Tausenden von Netzwerken durchgeführt wurden. Aus diesen Untersuchungen leitete Eschelbeck die Gesetze ab, denen der Lebenszyklus von Sicherheitslücken unterliegt und anhand derer prognostiziert werden kann, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass eine Lücke ausgenützt wird. Auf der Grundlage dieser Gesetzmäßigkeiten und der Echtzeitanalyse des mittlerweile größten Datenbestands über Sicherheitslücken in der Branche entwickelte Eschelbeck den als „RV10“ bekannten Index der zehn kritischsten Sicherheitslücken. Dieser Index dient als Messlatte für die potenzielle Gefährlichkeit neu aufgedeckter Sicherheitslücken und ermöglicht es damit, Abhilfemaßnahmen wirksam zu priorisieren.

Aufgrund des breiten Interesses an seiner Forschungsarbeit zum Thema Sicherheitslücken wurde Eschelbeck im September 2003 gebeten, seine Resultate vor dem US-Kongress darzulegen. Neben seinen Forschungen für die „Laws of Vulnerabilities” engagierte sich Eschelbeck weiter für die Entwicklung der SANS Top 20 und veranlasste Qualys zur Unterstützung des wöchentlichen SANS @RISK Newsletters, der die Branche über die neuesten Sicherheitsbedrohungen informiert. Außerdem ist Eschelbeck Mitglied der vom US-Department of Homeland Security gebildeten „Task Force on Cyber Security Early Warning“, die ein Verfahren zur rechtzeitigen Ausgabe von Warnungen vor Sicherheitslücken entwickeln soll.

„Gerhard Eschelbeck hat umfassende Erfahrung im Bereich Netzwerksicherheit und trägt die enorme Verantwortung, die Netze von mehr als 1.300 Kunden weltweit – darunter über 150 Fortune-1000-Unternehmen – zu schützen. Dieser Aufgabe kann nur jemand gerecht werden, der sich mit rückhaltlosem Engagement darum bemüht, die veränderliche Landschaft der Sicherheitsbedrohungen von Grund auf zu verstehen“, erklärte Philippe Courtot, Chairman und CEO von Qualys. „Eschelbeck hat als treibende Kraft die Visionen entwickelt, die es uns ermöglicht haben, einen bahnbrechenden Webservice für Schwachstellenmanagement zu realisieren. Mit der Lösung von Qualys können Unternehmen jeder Größe kontinuierlich und automatisch ihre globalen Netzwerke inventarisieren, ihr Sicherheitsrisiko analysieren und die Abhilfemaßnahmen priorisieren und überwachen.”

Jedes Jahr würdigt InfoWorld Führungskräfte aus der IT-Branche, die sowohl innerhalb als auch außerhalb ihrer Unternehmen Schrittmacherfunktion haben. Die Nominierungen werden von InfoWorlds CTO Advisory Council geprüft, das den InfoWorld-Redakteuren Empfehlungen für die Endauswahl gibt. Weitere Informationen über den Award erhalten Sie unter http://www.infoworld.com/867. Dort können Sie auch sämtliche Resultate einsehen.


Über die InfoWorld Media Group
Seit 25 Jahren veröffentlicht die InfoWorld Media Group hochaktuelle Berichte und Beurteilungen von IT-Produkten und -Dienstleistungen für Technologieexperten im oberen Management. Über ihre integrierten Print-, Online-, Event- und Demand-Generation-Kanäle erreicht die InfoWorld Media Group die einflussreichsten Informationstechniker – diejenigen Führungskräfte, die die Strategien und technischen Investitionen ihrer Unternehmen entscheidend mitbestimmen. Unterstützt durch ein unabhängiges Test-Center, in das die Gruppe laufend investiert, liefern die Analysten und Redakteure von InfoWorld praktische Analysen und Beurteilungen sowie Experten-Kommentare zu zahlreichen Themen rund um neue Technologien und Produkte. Bitte besuchen Sie InfoWorld unter http://www.infoworld.com.


Über IDG
InfoWorld ist ein Geschäftsbereich der IDG, des weltweit führenden Medien-, Marktforschungs- und Event-Unternehmens im Technologiebereich. Die IDG verlegt über 300 Zeitschriften und Zeitungen und stellt Online-Nutzern mit IDG.net das weltweit größte Netz technologie-spezifischer Websites zur Verfügung, das mehr als 330 gezielt ausgewählte Sites in 80 Ländern umfasst. Darüber hinaus fungiert die IDG als leitender Organisator von 168 Computer-relevanten Events weltweit. Die IDC, das Marktforschungsunternehmen der IDG, unterhält 51 Niederlassungen in 43 Ländern auf der ganzen Welt, die globale marktbezogene Informationen und Beratung bieten. Mehr über das Unternehmen finden Sie unter www.idg.com.

Qualys GmbH

Mit mehr als 2000 Abonnenten, zu denen kleine Firmen genauso zählen wie multinationale Konzerne, ist Qualys heute der führende Anbieter von On-Demand-Lösungen für Schwachstellenmanagement und Policy Compliance. Das Unternehmen versetzt Sicherheitsmanager in die Lage, die Sicherheit ihrer Netzwerke effektiv zu verstärken, automatische Sicherheitsaudits durchzuführen und die Einhaltung von internen Sicherheitsrichtlinien und externen Vorschriften zu gewährleisten. Die On-Demand-Technologie von Qualys bietet den Kunden erhebliche wirtschaftliche Vorteile, da kein Investitionsaufwand entsteht und keine Infrastruktur installiert und gewartet werden muss. Verteiltes Scannen und beispiellose Skalierbarkeit machen den Webservice QualysGuard zur idealen Lösung für große, verzweigte Unternehmen. Hunderte von großen Firmen setzen Qualys unternehmensweit ein – darunter AXA, DuPont, Hershey Foods, ICI Ltd., Novartis, Sodexho und die Standard Chartered Bank. Die Zentrale von Qualys befindet sich in Redwood Shores, Kalifornien. Das Unternehmen unterhält Niederlassungen in Frankreich, Deutschland und Großbritannien sowie Vertretungen in Japan, Singapur, Australien, Korea und der Volksrepublik China. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.qualys.com.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.