Qualcomm stellt neue Telematiklösungen für den Versicherungsmarkt und die kommerzielle Flottenbranche auf dem Mobile World Congress 2011 vor

Fahrzeugkonnektivität verbessert Fahrersicherheit

(PresseBox) ( Waalre, )
Qualcomm Enterprise Services Europe BV präsentiert auf dem diesjährigen Mobile World Congress (14. bis 17. Februar 2011) in Barcelona seine neuen Telematiklösungen zur Berechnung von Automobilversicherungen und der Erhöhung der Fahrersicherheit. Sie adressieren den Autoversicherungsmarkt sowie Unternehmen mit kommerziellem Flottenmanagement. Die Lösung ist ab sofort für den Autoversicherungsmarkt verfügbar und wird für kommerzielle Flotten voraussichtlich im Juni 2011 erhältlich sein.

"Durch Echtzeit-Feedback und Reporting-Tools bieten unsere neuen Telematiklösungen Flotten ein Rundumpaket, um die Sicherheit ihrer Fahrer zu verbessern", sagt Bill Karnazes, Managing Director bei Qualcomm Enterprise Services Europe. "Wir entwickeln stets neue Ideen, um die Fahrzeugkonnektivität zu erhöhen. Wir freuen uns, unsere neuen innovativen Lösungen auf dem Mobile World Congress zu zeigen."

Die Technologien von Qualcomm Enterprises Services sowie Live-Demos werden im "Embedded Mobile House" (Hospitality Suite CY21, Courtyard Halle 3) gezeigt. Zu sehen gibt es unter anderem:

- Eine Lösung zur Analyse des Fahrverhaltens: Damit können Beiträge für Autoversicherungspolicen abhängig von tatsächlicher gefahrener Zeit, Entfernung, Standort und Fahrverhalten ermittelt werden. Die Lösung ist relevant für Unternehmen, die ihre Versicherungen nach Pay As You Drive (PAYD)- oder Pay How You Drive (PHYD)-Modellen berechnen möchten. Versicherungsunternehmen erhalten Zugriff auf zahlreiche nutzungsabhängige Informationen zu einzelnen Fahrzeugen: von Standarddaten wie exakte Angaben zu den gefahrenen Kilometern, der Straßenart und dem Tageszeitraum, bis hin zu detaillierten Reports, Statistiken und Informationen zum Fahrverhalten wie etwa Beschleunigung und Bremsen.

- Eine Lösung zur Fahrersicherheit für traditionelle kommerzielle Flotten wie Transport- oder Serviceunternehmen: Das Rundumpaket umfasst Fahrprofile, Back-Office-Reports sowie Coaching und Training, um die Sicherheit der Flotte zu erhöhen.

Die wichtigsten Merkmale beider Lösungen sind:

- Unfall-Management - ein zusätzlicher Service liefert Qualcomm-Kunden verlässliche und exakte Daten, mit deren Hilfe Geschwindigkeit, Beschleunigung, Bremszeitpunkte, Aufprall sowie Abweichungen vor, während und nach einem Unfall berechnet werden können.

- Diebstahlsicherung - ein manuell eingebetteter sensorbasierter oder ein geo-basierter Alarmierungsmechanismus hilft beim Verhindern von Diebstahl und erleichtert die Ortung gestohlener Fahrzeuge.

- Geo-Fencing-Service - Festlegung einer benutzerdefinierten Geo-Fencing-Zone, die Signale aussendet, wenn das Fahrzeug die Zone verlässt. Der Service kann auch im Zusammenhang mit einer Diebstahllösung genutzt werden.

- Videotraining/Eco-Fahrerberichte - Berichte zum Fahrverhalten werden an den Fahrer geschickt, um ihn beim sicheren Fahren zu schulen.

- Fahrertraining in Echtzeit - Fahrer werden überprüft, und sobald ein kritisches Verhalten entdeckt wird, wird der Fahrer mittels akustischem Signal und/oder LED-Licht gewarnt, so dass er sein Fahrverhalten sofort anpassen kann.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.