Zuverlässigkeit zahlt sich aus: Schindler setzt weitere zwei Jahre auf QSC

(PresseBox) ( Köln, )
Die Schindler Deutschland GmbH weiß aus langer Tradition, wie wichtig Zuverlässigkeit und Vertrauen sind: Seit über 100 Jahren baut das Unternehmen Fahrtreppen, Personen-, Lasten- und Spezialaufzüge. Sei es beim Einkaufen, im Betrieb oder im eigenen Haus: Über 900 Millionen Menschen werden weltweit täglich mit Produkten von Schindler befördert.

Auch bei der Datenanbindung setzt das Berliner Unternehmen auf Sicherheit und Qualität: So versorgt die QSC AG aus Köln, bundesweiter Telekommunikationsanbieter mit modernem IP-Sprach-Datennetz, bereits seit einigen Jahren 35 nationale Standorte des Unternehmens mit breitbandigem Datenaccess für die Unternehmensvernetzung. Diese Zuverlässigkeit zahlt sich jetzt aus: Schindler hat den Vertrag jetzt um weitere 24 Monate verlängert.

"QSC hat sich in den vergangenen Jahren als zuverlässiger Lieferant im Breitbandmarkt bewiesen", begründet Schindler Deutschland IT-Leiter Hanspeter Gut die Entscheidung, auch weiterhin auf QSC als Netzanbieter zu setzen. "Das gute Preis-/Leistungsverhältnis, aber auch die persönliche Betreuung haben uns überzeugt, mit QSC die richtige Entscheidung getroffen zu haben."

"Wir sind der führende Mittelständler der Telekommunikationsbranche", ergänzt Joachim Trickl, COO der QSC AG. "Durch diesen Vertrauensbeweis, weitere zwei Jahre einen gemeinsamen Weg zu gehen, sehen wir uns in unserer Strategie bestätigt, durch höchste Qualität und Kundenorientierung genau der richtige Ansprechpartner für Kommunikationslösungen aller Art als Mittelständler für Mittelstand zu sein."

Die QSC AG plant, implementiert und betreibt individuelle Kommunikationslösungen auf Basis eines hochmodernen IP-Breitbandnetzes. QSC erreicht mit seiner eigenen Infrastruktur 70 Prozent aller Unternehmen direkt und 30 Prozent über Kooperationen mit anderen Netzbetreibern. Darüber hinaus verfügt QSC über eines der größten WLL-Richtfunknetze, um so maximale Redundanz für Geschäftskunden zu ermöglichen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.