Q-Cells Solar Roadshow: Die nächste Generation von Q-Cells Solarmodulen auf Reisen

(PresseBox) ( Bitterfeld-Wolfen / Rom (Italien), )
.
- Der Q-Cells Solar-Truck kommt als mobiler Show-Room zu Kunden und Partnern
- Der Truck besucht fünf europäische Länder; die Reise beginnt am 4. Juli in Italien
- Neue Modulgeneration mit dem Gütesiegel 'Q-CELLS ERTRAGSSICHERUNG' für höhere Erträge und mehr Sicherheit

Q-Cells, eines der weltweit führenden Photovoltaikunternehmen, startet heute seine einzigartige Solar-Roadshow mit eigenem Q-Cells Truck, der den Partnern und Kunden als mobiler Show-Room dient. Der Solar-Truck macht von Juli bis Oktober 2011 an verschiedenen Stationen in Italien, Österreich, Deutschland, Belgien und Frankreich Halt. Mit der Roadshow möchte Q-Cells das europäische Partnernetzwerk stärken, die nächste Generation von
Q-Cells Solarmodulen vorstellen und allgemein das Thema Solarenergie bekannt machen. Der Q-Cells Truck startet heute, am 4. Juli 2011, im italienischen Gonzoga (Mantua) und wird bis zum 8. Juli durch Italien, einen der wichtigsten Märkte für Q-Cells, reisen. Danach setzt er seine Reise in Deutschland fort.

Mit der Solar Roadshow unterstützt Q-Cells seine Kunden aktiv bei ihren Vertriebsaktivitäten sowie der Installation von Q-Cells Solarmodulen. Das Projekt ist ein Bestandteil des neuen Marketingprogramms, das mit dem Ziel ins Leben gerufen wurde, die Marke Q-Cells einheitlich im Markt zu positionieren. Im Rahmen der Solar-Tour finden Schulungen für alle Partner statt. So will das Unternehmen sicherstellen, dass Q-Cells Solaranlagen fachmännisch installiert werden, hohe Erträge sowie 100-prozentige Qualität garantieren. Die Partner erhalten zudem alle weiteren Informationen über die Vorteile der Solarprodukte von Q-Cells.

Der Truck wurde von Luigi Colani entworfen und verbindet futuristische Elemente mit einem stromlinienförmigen Design, so dass er bis zu 25 % weniger Benzin verbraucht als vergleichbare Modelle. Der Truck verfügt über eine solarstrombetriebene Bar und eine Dachterrasse und stellt auf der Ladefläche innovative Q-Cells Produkte aus, beispielsweise kristalline Q.PRO- und Q.PEAK-Solarmodule und die CIGS-Dünnschichtmodule Q.SMART.

Die nächste Generation von Solarmodulen zeichnet sich durch höhere Wirkungsgrade und das neue Gütesiegel 'Q-CELLS ERTRAGSSICHERUNG' aus, das die folgenden Merkmale beinhaltet: Die kristallinen Solarmodule der nächsten Generation verfügen über eine innovative Anti-PID-Technologie (APT) und sind dank einer einzigartigen Hot-Spot-Protect (HSP) Qualitätskontrolle gegen Hot Spots geschützt. Sie werden außerdem mit Hilfe des Lasermarkierungsverfahrens Tra.QTM individuell codiert und können so entlang der gesamten Wertschöpfungskette rückverfolgt werden. Diese Vorteile untermauert
Q-Cells mit Garantien, die im Branchenvergleich einmalig sind: eine lineare Leistungsgarantie für 83 % nach 25 Jahren bei kristallinen Solarmodulen bzw. 85 % bei CIGS-Dünnschichtmodulen.

Die Dünnschichtmodule Q.SMART von Q-Cells verfügen nicht nur über PID-Schutz, sondern sind außerdem mit einem Additional Power Boost (APB) ausgestattet; diese Leistungszunahme um bis zu 15 % wird durch Positivsortierung und den sogenannten Light-Soaking-Effekt erreicht. Die Käufer von Q.SMART Solarmodulen erhalten so mehr Leistung, als sie beim Kauf bezahlen. Q.SMART eignet sich dank ihres hervorragenden Schwach- und Schräglichtverhaltens außerdem für vielseitige Anwendungen. Die Vorteile verschiedener Installationsmöglichkeiten fasst Q-Cells unter dem Begriff 360 -Effizienz
(TDE - Three hundred and sixty Degree Efficiency) zusammen.

Hier der Fahrplan des Q-Cells Solartrucks für Italien:

- Montag, 4. Juli 2011: Gonzaga (Mantua)
- Dienstag, 5. Juli 2011: Jesi (Ancona)
- Mittwoch, 6. Juli 2011: Perugia
- Freitag, 8. Juli 2011: Vicenza
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.