PVA TePla: Vorläufige Geschäftszahlen 2016

Umsatz, EBIT, Auftragseingang und Auftragsbestand 2016

(PresseBox) (Wettenberg, ) Die PVA TePla-Gruppe, Wettenberg, Produzent von Anlagen zur Herstellung von industriell genutzten Kristallen, Vakuum- und Hochtemperaturanlagen sowie Plasmaanlagen und Systeme zur zerstörungsfreien Qualitätsinspektion, steigert 2016 den Konzernumsatz auf rund 85 Mio. EUR (VJ: 71,5 Mio. EUR). Das operative Ergebnis (EBIT) wird am oberen Ende der prognostizierten Bandbreite von 2-4 Mio. EUR liegen (VJ: 0,1 Mio. EUR). Der Auftragseingang liegt unter dem Niveau von 2015 und betrug 70,5 Mio. EUR (VJ: 101,5 Mio. EUR). Der Auftragsbestand zum 31. Dezember 2016 beträgt 50,6 Mio. EUR (VJ: 67,8 Mio. EUR).

Der Geschäftsbericht 2016 wird am 30. März 2017 veröffentlicht und kann ab diesem Datum auf der Unternehmens-Internetseite www.pvatepla.com heruntergeladen werden. Eine Analysten- und Bilanzpressekonferenz zur Kommentierung des abgelaufenen Geschäftsjahrs und der Aussichten über die weitere Entwicklung wird am 31. März 2017 in Frankfurt stattfinden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.