PTV AG mit Weltmarktführer-Siegel ausgezeichnet

Deutsche Standards Editionen vergibt die Auszeichnung an die Karlsruher Verkehrsoptimierer

(PresseBox) ( Karlsruhe, )
Mit ihren Produktlinien PTV Vision und map & guide nimmt die PTV AG seit Jahren eine Vorreiterrolle im internationalen Softwaremarkt für Verkehrs- und Transportroutenplanung ein. Jetzt wurden die Karlsruher Verkehrsoptimierer mit dem Weltmarktführer-Siegel des Verlags Deutsche Standards Editionen ausgezeichnet.

"Der Mittelstand ist Herz und Motor der deutschen Wirtschaft. Viele sind Marktführer in ihren jeweiligen Marktsegmenten", schreibt Rainer Brüderle, Bundesminister für Wirtschaft und Technologie im Vorwort des "Lexikons der deutschen Weltmarktführer". Der Band stellt einige der Unternehmen vor, die der Verlag Deutsche Standard Editionen heute gemeinsam mit einem unabhängigen Beirat bei der Buchpräsentation im baden-württembergischen Schwäbisch Hall mit dem Weltmarktführer-Siegel ausgezeichnet hat. Unter ihnen: die PTV AG. In seinem Vorwort betont Brüderle, dass die deutschen Marktführer Arbeitsplätze schaffen. Er schreibt: "Sie zeichnen sich durch ihren Ideenreichtum, ihre Marktausrichtung und ihre hochqualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus."

Mit Innovationen vorangehen

Dieser Aussage stimmt Dr.-Ing. Hans Hubschneider, Vorstandsvorsitzender und Gründer der PTV zu: "Unseren Erfolg verdanken wir unseren Kolleginnen und Kollegen, die kontinuierlich an innovativen Softwarelösungen zur Sicherung der Mobilität arbeiten", sagt er. "So haben wir beispielsweise mit unserem Transportroutenplaner map&guide professional Maßstäbe für eine grüne Logistik gesetzt, indem wir die Berechnung von Schadstoffemissionen möglich gemacht haben. Wir sind stolz auf die Neuerungen, die wir erarbeiten und auch darauf, eines der Unternehmen zu sein, die von neutraler Seite zum deutschen Weltmarktführer ausgezeichnet wurden."

Auszeichnung durch hochkarätige Jury

Identifiziert wurden die Weltmarktführer von den Herausgebern des Lexikons, Dr. Florian Langenscheidt und Prof. Dr. Bernd Venohr, und einem hochkarätigen Beirat. Diesem saßen namhafte Vertreter aus Industrieverbänden, Forschungseinrichtungen, Medien und dem Finanzsektor vor. Darunter beispielsweise Matthias Wissman, Präsident des Verbands der Automobilindustrie, sowie Dr. Arno Balzer, Chefredakteur vom manager magazin.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.