PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 315942 (PTC)
  • PTC
  • Edisonstr. 8
  • 85716 München-Unterschleißheim
  • https://www.ptc.com
  • Ansprechpartner
  • Philip Hanke
  • +49 (89) 380179-48

Strategien für die globale Produktentwicklung vorantreiben: GE Healthcare steigt auf die Windchill-Plattform von PTC um

GE Healthcare optimiert mit Windchill sein Produktlebenszyklus-Management (PLM)

(PresseBox) (München, ) GE Healthcare, die Medizintechnik-Sparte der General Electric Company, hat sich zum Ziel gesetzt, neue Wege in der Medizintechnik zu beschreiten. Da dies einen neuen methodischen Ansatz für die Entwicklung medizinischer Produkte erfordert, hat das Unternehmen auch für die die Produktentwicklung stützenden IT-Systeme eine Ablösung beschlossen. Um seine Ziele für die Produktentwicklung schneller und effizienter zu erreichen, führt GE Healthcare stattdessen nun Windchill, die PLM-Plattform von PTC zur Verwaltung der Produktentwicklungsdaten und zur globalen Kollaboration, ein sowie die weiteren PTC-Lösungen Pro/ENGINEER für CAD/CAM/CAE und Arbortext für die Bereitstellung von Produktinformationen.

Hersteller medizinischer Geräte stehen vor großen Herausforderungen: immer kürzere Innovationszyklen, strenge gesetzliche Auflagen, hoher Markteinführungsdruck und ein immer intensiverer Wettbewerb. Die PTC-Lösung für das Produktlebenszyklus-Management (PLM) liefert dabei Schlüsselfunktionaliäten für die Daten- und Prozessverwaltung, die die Einhaltung der strengen gesetzlichen Anforderungen erleichtern - von elektronischen Aufzeichnungen und Signaturen bis zu Funktionen zur effizienteren Kontrolle von Dokumenten, Änderungen und Prüfwesen. Mit Windchill, Pro/ENGINEER und Arbortext als neue Produktentwicklungsumgebung lassen sich die wertvollen Produktdaten besser verwalten und kontrollieren. Zudem ermöglicht sie ein hohes Maß an Wiederverwendung von Konstruktionsentwürfen, die Zusammenarbeit in global verteilten Teams sowie die Vereinheitlichung des Entwicklungsprozesses über verschiedene Produktlinien hinweg.

"GE möchte neue Wege in der Medizintechnik beschreiten. Dazu müssen wir zunächst die Methoden ändern, wie medizinischer Produkte entwickelt werden. Wir sind davon überzeugt, dass uns die Technologie von PTC dabei helfen wird, innovative und anwenderfreundliche Produkte zu entwickeln und Kosten einzusparen", erklärt Reaz Rasul, General Manager Lean Global Product Development bei GE Healthcare. "Wir arbeiten mit PTC, da sie nicht nur über wegweisende Technologie verfügen, sondern auch hohe technische Kompetenz und große Einsatzbereitschaft mitbringen, um unsere Produktentwicklung voranzubringen."

"Der Erfolg von PTC in der Medizingeräteindustrie beruht auf unseren Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Kunden wie GE Healthcare, so dass wir die uns einen tiefen Einblick in die speziellen Anforderungen der Branche besser zu verstehen und zu erfüllen", erklärt James E. Heppelmann, President und Chief Operating Officer bei PTC. "Mit der PLM-Lösung von PTC können Medizingerätehersteller ihre Produktentwicklungsabläufe optimieren, hochwertige, innovative Produkte entwickeln und sie schneller als je zuvor zur Marktreife bringen."

Heute vertrauen acht der zehn weltweit führenden Hersteller von Medizingeräten auf Lösungen von PTC.

Über GE Healthcare

GE Healthcare liefert medizintechnische Lösungen und bietet Dienstleistungen, die einen wichtigen Beitrag zur Gestaltung eines neuen Zeitalters für die Patientenversorgung leisten. Das Unternehmen verfügt über ein umfassendes Knowhow in den Bereichen medizinische Bildgebung, Informationstechnologie, medizinische Diagnostik, Patientenmonitoring, Arzneimittelforschung und biopharmazeutische Fertigungstechnologien. Zudem bietet der Medizintechnikhersteller unterschiedlichste Dienstleistungen zur Effizienzsteigerung im Gesundheitswesen und unterstützt Kunden, weltweit immer mehr Menschen eine bessere Patientenversorgung zu niedrigeren Kosten zuteil werden zu lassen. Darüber hinaus kooperiert GE Healthcare mit führenden Anbietern von Gesundheitsleistungen. Ziel ist es, einem globalen Kurswechsel zum Durchbruch zu verhelfen, der notwendig ist, um nachhaltige Gesundheitssysteme zu etablieren.

Die Vision einer "healthymagination" lädt alle dazu ein, GE Healthcare auf diesem Weg zu begleiten. Das Unternehmen entwickelt dazu Innovationen, die Kosten reduzieren, den Zugang zu medizinischen Leistungen erleichtern und die Qualität und Effizienz der Patientenversorgung weltweit verbessern. GE Healthcare ist ein Geschäftsbereich der General Electric Company (NYSE: GE) mit einem Umsatz von 17 Mrd. US$ und Hauptgeschäftssitz in Großbritannien. Weltweit beschäftigt GE Healthcare über 46.000 Mitarbeiter, die Healthcare-Anbieter und ihre Patienten in über 100 Ländern weltweit bedienen. Weitere Informationen zu GE Healthcare finden Sie unter www.gehealthcare.com.

PTC

PTC, Parametric Technology Corporation (Nasdaq: PMTC), ist mit weltweit mehr als 25.000 Kunden und einem Jahresumsatz von 938 Millionen USD (per 30. Sept. 2009) ein führender Anbieter von Softwarelösungen für das Product Lifecycle Management (PLM). PTC entwickelt und vertreibt Softwarelösungen für die diskrete Fertigung und stellt dazugehörige Beratungs-, Implementierungs- und Servicedienstleistungen bereit. Damit unterstützt das global agierende US-Unternehmen mit Stammsitz in Boston-Needham, MA, die Produktentwicklung von Fertigungsunternehmen bei Maßnahmen zur Globalisierung, Verkürzung von Markteinführungszeiten und Steigerung von Prozesseffizienz. Durch den Einsatz von PTC's CAX-Lösungen Pro/ENGINEER® (parametrisches Modellieren) oder CoCreate® (explizites Modellieren) sowie der Windchill®-Plattform-Lösungen für die weltweite Zusammenarbeit und für die Verwaltung von Produktinformationen können Fertigungsunternehmen zentrale Geschäftsziele nachhaltig unterstützen. Zu den Kernbranchen von PTC zählen beispielsweise die Automobilindustrie, der Maschinen- und Anlagenbau, die Luft- und Raumfahrtindustrie, die High-Tech- und Elektronikindustrie, der Einzelhandel, die Schuh- und Textilindustrie oder die Medizingeräteindustrie. Mehr Informationen über PTC und das weitere Portfolio unter www.ptc.com

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.