PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 586501 (PTC)
  • PTC
  • Edisonstr. 8
  • 85716 München-Unterschleißheim
  • https://www.ptc.com
  • Ansprechpartner
  • Philip Hanke
  • +49 (89) 380179-48

PTC für Sicherheitsstandards in der Automobilindustrie zertifiziert

PTC Integrity Entwicklungsprozess erreicht Automotive SPICE Prozessfähigkeitsstufe 2, die Software kann dank ISO 26262-Zertifikat zudem bei der Entwicklung von PKWs eingesetzt werden

(PresseBox) (München/Boston-Needham, ) PTC hat zwei neue Zertifizierungen für seine Application Lifecycle Management-Lösung PTC Integrity erhalten: Der TÜV SÜD Automotive verlieh der Software das "Fit for Purpose"-Zertifikat. Dieses Zertifikat bestätigt den Einsatz in der Entwicklung von sicherheitsrelevanten Systemen nach IEC 61508 und ISO 26262, die die funktionale Sicherheit bei Automobilen regeln. Darüber hinaus erreicht der PTC Integrity Entwicklungsprozess laut dem globalen Beratungsunternehmen Method Park die Prozessfähigkeitsstufe 2 in der Automotive SPICE (A-SPICE) Bewertungsskala (Software Process Improvement and Capability Determination). Beide Zertifizierungen unterstützen Automobilentwicklungsunternehmen bei der Erfüllung wichtiger sicherheitsrelevanter Automobilindustriestandards.

Der internationale Standard ISO/IEC 15504 oder A-SPICE setzt Rahmenbedingungen für die Entwicklung und die Bewertung von Software-Entwicklungsprozessen. Effektiv implementiert, erhöht sich die Prozess- und Produktqualität im Unternehmen. Die Zertifizierung mit der Prozessfähigkeitsstufe 2 bescheinigt diese Prozessqualität nun auch für den PTC Integrity Entwicklungsprozess. Die Implementierung dieser Rahmenbedingungen ermöglicht außerdem eine bessere Zusammenarbeit innerhalb komplexer Lieferketten und zwischen weltweit verteilten Entwicklungs- und Konstruktionszentren.

PTC ließ seine Integrity Software zudem durch den TÜV SÜD Automotive als "Fit for Purpose" gemäß ISO 26262 / IEC 61508 zertifizieren, den Standards für sicherheitsrelevante Systeme in Personenkraftwagen. Wesentliche Bestandteile dieser unabhängigen Bewertung waren der PTC Integrity Einzelplattform-Ansatz, das Änderungs- und Konfigurationsmanagement, das Anforderungs- sowie das Testmanagement. Unternehmen aus dem Automotive-Sektor, die sicherheitsrelevante Embedded-Lösungen entwickeln, können mit PTC Integrity die Werkzeugkette für die Entwicklung dieser Systeme bis zu den Anforderungsklassen ASIL-D oder SIL3 qualifizieren, die höchsten Sicherheitsstufen.

"Automobilentwickler sind ständig mit sehr komplexen Anforderungen für Embedded Software in ihren Produkten konfrontiert", sagt Jake Simpson, Divisional General Manager, ALM Segment, bei PTC. "Mit der Zertifizierung von PTC Integrity nach wichtigen Sicherheitsstandards der Automobilindustrie wie A-SPICE und ISO 26262 helfen wir unseren Kunden dabei, sicherheitsrelevante Standards zu erfüllen und sichere Softwareentwicklungsprozesse zu gewährleisten."

Die Applikations-Lebenszyklusmanagementlösung PTC Integrity steuert die globalen Software-Entwicklungsprozesse eines Unternehmens und sorgt für eine effektive Verbindung aller Werkzeuge für die Software-Entwicklung. Zu diesen zählen Anforderungen, Modelle, die Kodierung sowie Tests. Das ermöglicht eine umfassende Nachverfolgbarkeit aller Prozesse über den gesamten Lebenszyklus. Dank der offenen Architektur lassen sich außerdem verschiedenartige Werkzeuge in einen schlanken Entwicklungsprozess integrieren. Globale Entwicklungsteams profitieren neben einer höheren Produktivität und Qualität von optimierten Compliance-Prozessen und einer vollständigen Produkttransparenz. Das Resultat sind mehr Innovationen und eine schnellere Marktreife.

Zusätzliche Informationen

PTC Integrity Produktseite (Website)
Software: Driving Innovation for Engineered Products (eBook)
The Forrester Wave™: Application Life-Cycle Management, Q4 2012 (Analyst Report)
PTC Automotive Industry Resource Center (Website)

Follow us on Twitter - Watch us on YouTube - Connect with us on Linked In - Join our PlanetPTC Community - Visit us on Facebook

PTC

PTC (Nasdaq: PMTC) unterstützt Fertigungsunternehmen dabei, aus attraktiven Produkten und einem differenzierten Wartungsangebot nachhaltige Wettbewerbsvorteile zu erzielen. Mit den PTC-Lösungen können Unternehmen ihre Entwicklungs- und Wartungsprozesse über den gesamten Produktlebenszyklus hinweg optimieren – von der Konzeption, der Entwicklung und der Beschaffung bis hin zum After-Market-Service. PTC wurde 1985 gegründet und beschäftigt rund 6.000 Experten rund um den Globus, das Unternehmen hat über 27.000 Kunden weltweit. – Zu den Kernbranchen von PTC zählen die Automobilindustrie, der Maschinen- und Anlagenbau, die Luft- und Raumfahrtindustrie, die High-Tech- und Elektronikindustrie, der Einzelhandel, die Schuh- und Textilindustrie oder die Medizingeräteindustrie. Weitere Informationen über PTC unter www.ptc.com