PTC Mathcad Prime 4.0 für effektive und sichere Berechnungen in der Produktentwicklung verfügbar

Zu den neuen Funktionalitäten gehören ein verbesserter Schutz der Inhalte, Interoperabilität mit Drittanwendungen sowie ein erweitertes Anwendungsspektrum

München, (PresseBox) - PTC veröffentlicht die neueste Version der Konstruktionsberechnungssoftware Mathcad Prime®, mit der Anwender interne Berechnungen und Informationen noch besser schützen und trotzdem in gewohnter Manier mit anderen teilen können. Zudem profitieren sie von der erweiterten Interoperabilität und straffen Prozessen, indem größere und komplexere Arbeitsblätter besser zu verwalten sind.

„PTC orientiert sich an den Marktanforderungen. Die Erweiterungen bei der Leistungsfähigkeit und Interoperabilität von PTC Mathcad Prime 4.0 ermöglichen es Anwendern, ineffiziente und komplexe Arbeitsprozesse zu vereinfachen“, sagt Monica Schnitger, Präsident und Principal Analyst bei Schnitger Corp. „Die Mathematik in PTC Mathcad Prime 4.0 wird stetig verbessert und erlaubt es Anwendern,  diese beliebig zu strukturieren und sie gleichzeitig als geschützte mathematische Information zu sichern.“

Zu den Highlights von PTC Mathcad Prime 4.0 gehören:


Schutz der Inhalte sichert und sperrt Bereiche, so dass sich der Zugriff und die Sichtbarkeit auf die Berechnungen für Dritte steuern lässt
Interoperabilität mit Drittanwendungen erlaubt es Nutzern, Inhalte von anderen Anwendungen in Arbeitsblätter einzubetten sowie verschiedene Bereiche aus einem Arbeitsblatt mit „Kopieren und Einfügen“ in MS Word zu übertragen
Die Funktion Gleichungsumbrüche bietet mehr Kontrolle über die Darstellung und Lesbarkeit von Berechnungen
Leistungserweiterungen ermöglichen die Erstellung großer, komplexer Arbeitsblätter, vereinfachen den Umgang mit diesen Dokumenten und unterstützen Windows 10.


„Die Produkte werden immer ausgereifter, was den Druck auf diejenigen erhöht, die die komplexen Konstruktionsberechnungen hinter den Produkten erstellen“, sagt Paul Sagar, VP CAD Product Management bei PTC. „PTC Mathcad Prime 4.0 erleichtert Nutzern die einfachere und schnellere Entwicklung, die Arbeit und den Austausch dieser Berechnungen zwischen unterschiedlichen Anwendungen und Unternehmen. Produkte können somit schneller auf den Markt gebracht werden.“

PTC Mathcad Prime 4.0 ergänzt die erst kürzlich veröffentlichte Creo® 4.0 3D-CAD-Software für die Produktentwicklung.

Weitere Informationen


PTC Mathcad Produktseite
PTC Mathcad Software Blog
Harvard Business Review: „How Smart, Connected Products are Transforming Companies“, Autoren PTC CEO Jim Heppelmann und Harvard Professor Michael Porter

PTC

PTC (NASDAQ: PTC) bietet die robusteste Technologie für das Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) weltweit. 1986 hat das Unternehmen bereits die digitale 3D-Entwicklung revolutioniert und 1998 als erstes Unternehmen internetbasiertes PLM vermarktet. Heute vereinen die führende IoT- und Augmented Reality-Plattform sowie die bewährten Software-Lösungen von PTC die physikalische und die digitale Welt und prägen damit Entwicklung, Betrieb und Service von Produkten auf eine neue Weise. Mit der PTC Technologie können sowohl die globale Fertigungsindustrie als auch ein breites Umfeld an Partnern und Entwicklern bereits jetzt von den Möglichkeiten des IoT profitieren und Innovationen vorantreiben.

Weitere Informationen über PTC unter www.ptc-de.com


Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.