PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 236461 (PTC)
  • PTC
  • Edisonstr. 8
  • 85716 München-Unterschleißheim
  • https://www.ptc.com
  • Ansprechpartner
  • Christina Neges
  • +49 (89) 32106-424

Chinesischer Dieselmotoren-Gigant Weichai Power setzt auf Produktentwicklungssystem von PTC

Anwender steigern Produktivität und Effizienz und senken zugleich Fehlerquote

(PresseBox) (München, ) PTC (Nasdaq: PMTC), mit über 61.000 Kunden einer der führenden Anbieter von Softwarelösungen für das Product Lifecycle Management (PLM), unterstützt Weichai Power, einen der größten chinesischen Hersteller von Dieselmotoren, erfolgreich bei der Optimierung und Verschlankung seiner Produktentwicklungsprozesse. Durch die Implementierung der integralen Plattformlösungen Windchill® PDMLink und Windchill® ProjectLink konnte Weichai Power die interdisziplinäre und abteilungsübergreifende Zusammenarbeit, in die neben Entwicklungsingenieuren auch eine Vielzahl von entwicklungsfernen Anwendern involviert ist, nachhaltig verbessern. Mit der Einführung von Windchill baut Weichai Power seine Nutzung des PTC-Produktentwicklungssystems (PDS) um eine zentrale Komponente weiter aus. Den Grundstein hatte Weichei Power bereits vor fünf Jahren gelegt, als das Unternehmen die parametrische CAD/CAE/CAM-Lösung Pro/ENGINEER® und die dazugehörige Datenverwaltungslösung Pro/Intralink® einführte.

"In der Automobilindustrie müssen wir uns zurzeit mehr denn je auf drei Hauptinitiativen konzentrieren: Erstens, müssen wir die Zeiten für die Produktentwicklung verkürzen, zweitens, die Produktivität maximieren und drittens, die Qualitätssicherung vorantreiben", erklärt Xu Xinyu, Chief Information Officer bei Weichai Power. "Angesichts des harten Wettbewerbs im Bereich der Motorenentwicklung stellt das PTC-Produktentwicklungssystem mittlerweile unseren zentralen Wettbewerbsvorteil dar, da es uns eine schnelle Reaktion auf Kundenanforderungen und eine effiziente Zusammenarbeit mit unseren Partnern ermöglicht."

Weichai Power entschied sich für PTC Windchill, um seinen schnell wachsenden Anforderungen im Bereich der kollaborativen Produktentwicklung Schritt halten zu können. Die Implementierung von Windchill erfolgte stufenweise, zunächst mit Windchill ProjectLink für die abteilungs- und standortübergreifende Projektzusammenarbeit und schließlich folgte Windchill PDMLink für das Produktdatenmanagement. Windchill versetzt Weichai Power in die Lage, seine Produktivität und Effektivität zu steigern, indem es als zentrale Informationsquelle für die vom Unternehmen entwickelten und gefertigten Produkte dient. Darüber hinaus bringt die Windchill-Plattform die Produktionsteams, die zeitgleich in verschiedenen Abteilungen arbeiten, allesamt auf den gleichen Informationsstand, indem es klar definierte Funktionen für die Konfiguration und das Änderungsmanagement mit leistungsfähigen automatisierten Arbeitsabläufen hinterlegt. Im Ergebnis führte dieser Prozess zu einer Verkürzung der Produktentwicklungszeiten, einer höheren Produktqualität und gesenkten Kosten.

Mithilfe der erweiterten Möglichkeiten des Product Lifecycle Managements (PLM) sind die Anwender bei Weichai Power nun in der Lage, historische Daten, 2D-Zeichnungen und 3D-Modelle, Testspezifikationen sowie Stücklisteninformationen gemeinsam auf einer integralen Plattform zu nutzen. Das auf diese Weise verbesserte Daten- und Prozessmanagement garantiert damit eine hohe Einheitlichkeit und Genauigkeit der Produktdaten. Innerhalb nur weniger Monate erreichte Weichai Power bei den Stücklisten eine Datengenauigkeit von 98 Prozent. Die daraus resultierende niedrigere Fehlerquote während der Entwicklungs- und Fertigungsprozesse erlaubt Weichai Power eine schnellere Markteinführung der Antriebssysteme.

"Seitdem wir Funktionalitäten von PTC Windchill wie das Stücklisten-Verwaltung nutzen, verzeichnen wir deutliche Verbesserungen in unseren Prozessen", erklärt Han Lisheng, PDM-Projektmanager bei Weichai Power. "Unser Produktentwicklungsteam ist bei seiner Arbeit im hohen Maße von Technologien für die Kollaboration abhängig. Mit Windchill sind wir in der Lage, den Informationsfluss zu lenken und den Entwicklungsprozess über den gesamten Lebenszyklus eines Produkts im Griff zu behalten."

"Wir sind mit der erfolgreichen Implementierung unserer Produktentwicklungssystems bei Weichai Power hoch zufrieden. Im Laufe der Jahre haben wir eine enge Partnerschaft mit Weichai Power aufgebaut", ergänzt Michael Sauter, Country Manager Zentraleuropa bei PTC. "PTC wird Weichai Power auch zukünftig bei der Umsetzung seiner zentralen Unternehmensziele innovativer Produkte und kürzerer Markteinführungszeiten unterstützen."

Über Weichai Power

Weichai Power Co.,Ltd. wurde von der Weifang Diesel Engine Factory zusammen mit nationalen und internationalen Investoren gegründet. Als eines der führenden Unternehmen Chinas hat sich Weichai Power auf die Forschung und Entwicklung sowie Produktion und Vermarktung von Dieselmotoren spezialisiert. Die Produkte lassen sich auf eine Vielzahl unterschiedlicher Marktsegmente konfigurieren, beispielsweise für Schwerlasttransporter, Reisebusse, Baumaschinen, Schiffe und Stromgeneratoren. Weitere Informationen unter www.weichai.com

Über PTC-Lösungen für die Automobilindustrie

PTC-Die PTC-Lösungen für die Automobilindustrie sind speziell auf die Anforderungen von OEMs und Zulieferern dieser Branche an die Produktkonstruktion und das Produktlebenszyklus-Management (PLM) abgestimmt. Mehr als 1.400 Hersteller in der Automobilindustrie - darunter acht der zehn größten Zulieferer und drei der fünf führenden OEMs - nutzen die Lösungen von PTC für die Konstruktion in 3D, das Produktdatenmanagement und die Zusammenarbeit bei der Produktentwicklung.

Statements in this press release that are not historic facts, including statements about the future integration and support of PTC and LBS products and the results of any such integration are forward looking statements that involve risks and uncertainties that could cause actual results to differ materially from those projected. Those risks and uncertainties include the following: we may be unable to successfully develop the technology necessary to provide a tighter integration of the PTC and LBS solutions to improve the quality and efficiency of the publishing process; customers may not adopt the integrated solutions as we expect; we may be unable to retain and maintain relationships with key employees, distributors, customers and other strategic partners of LBS; we may be unable to adequately support interoperability and integration with multiple CAD and PLM solutions; as well as other risks and uncertainties detailed from time to time in reports filed by PTC with the U.S. Securities and Exchange Commission, including PTC's most recent reports on Form 10-K and 10-Q. PTC and its logo, The Product Development Company, Arbortext, and ITEDO are trademarks or registered trademarks of Parametric Technology Corporation or its subsidiaries in the United States and in other countries.

PTC

PTC (Nasdaq: PMTC) ist mit weltweit mehr als 61.000 Kunden und einem Jahresumsatz von 1,1 Milliarden USD (per 30. Sept. 2008) ein führender Anbieter von Softwarelösungen für das Product Lifecycle Management (PLM). PTC entwickelt und vertreibt Softwarelösungen für die diskrete Fertigung und stellt dazugehörige Beratungs-, Implementierungs- und Servicedienstleistungen bereit. Damit unterstützt das global agierende US-Unternehmen mit Stammsitz in Boston-Needham, MA, die Produktentwicklung von Fertigungsunternehmen bei Maßnahmen zur Globalisierung, Verkürzung von Markteinführungszeiten und Steigerung von Prozesseffizienz. Durch den Einsatz von PTC's CAX-Lösungen Pro/ENGINEER® (parametrisches Modellieren) oder CoCreate® (explizites Modellieren) sowie der Windchill®-Plattform-Lösungen für die weltweite Zusammenarbeit und für die Verwaltung von Produktinformationen können Fertigungsunternehmen zentrale Geschäftsziele nachhaltig unterstützen. Zu den Kernbranchen von PTC zählen beispielsweise die Automobilindustrie, der Maschinen- und Anlagenbau, die Luft- und Raumfahrtindustrie, die High-Tech- und Elektronikindustrie, der Einzelhandel, die Schuh- und Textilindustrie oder die Medizingeräteindustrie. Mehr Informationen über PTC und das weitere Portfolio unter www.ptc.com