3D Systems entscheidet sich für ThingWorx als Plattform für intelligente, vernetzte 3D-Drucker

Die PTC IoT-Plattform dient zur Überwachung von 3D-Druckern und erlaubt Services sowie Wartung aus der Ferne

München-Unterschleißheim, (PresseBox) -  3D Systems hat sich entschieden, die ThingWorx® Plattform von PTC in ihre 3D-Drucker zu integrieren, um damit zukünftig intelligente Überwachung und Services sowie Wartung aus der Ferne zu ermöglichen.

3D Systems bietet ein umfassendes Lösungs- und Dienstleistungsportfolio im Bereich 3D-Drucker zur digitalen Konstruktion und Fertigung sowohl für Kunststoff- als auch für Metalldruck an. Damit die 3D-Produktion noch weiter in die Fertigung einbezogen werden kann, erweitert das Unternehmen im Rahmen einer fokussierten Planung sein Ökosystem an Software und Hardware, um die Anforderungen der Fertigungskunden an durchgängige Produktionsprozesse zu erfüllen.

3D Systems plant, seine 3D-Drucker mithilfe der ThingWorx Plattform um Remote Services zu erweitern, um so die Verfügbarkeit und Produktivität der Drucker zu maximieren. Dank der geplanten Lösungen sind die Kunden in der Lage, Echtzeit-Dashboards zu erstellen, mit denen sie ihre Drucker überwachen können. Diese bieten wertvolle Einblicke in den Gebrauch des Druckers sowie den Materialstatus und damit Informationen, auf deren Basis die Kunden bei Bedarf schnell agieren können. Die Integration erlaubt darüber hinaus, dass 3D Systems Informationen über die Service-Anforderungen der Drucker erhält, so dass Ferndiagnosen und in bestimmten Fällen auch Fernwartungen möglich sind. Diese beschleunigten Reparaturprozesse sorgen für eine weitere Steigerung der Geräteproduktivität.

„Wir sind überzeugt, dass wir mit den Funktionalitäten der ThingWorx Technologie, die Verfügbarkeitsanforderungen aus Produktionsumgebungen erfüllen können“, sagt Carol Zampell, Vice President, Software bei 3D Systems. „Durch die bessere Ressourcennutzung, das bessere Geschäftsverständnis und den Produktivitätszuwachs erzielen unsere Kunden klare Wettbewerbsvorteile.“

3D Systems hatte bereits die Integration des 3D Sprint™ SDKs mit der Creo® Konstruktionssoftware von PTC angekündigt. Damit stehen die nahtlose CAD-bis-Druck-Funktionalität sowie alle notwendigen Druckmanagement-Werkzeuge zur Verfügung.

„PTC und 3D Systems blicken auf eine lange Zusammenarbeit zurück und wir sind begeistert, diese innovative Arbeit auszubauen, indem wir die Drucker zu intelligenten, vernetzten Produkten werden lassen“, sagt Mike Campbell, Executive Vice President, ThingWorx Platform bei PTC. „Wir teilen ihre Vision über Wert und Möglichkeiten des 3D-Drucks für die Branche und sehen, dass der Leistungsumfang von IoT dies noch weiter vorantreibt.“

Weitere Informationen


Additive Fertigung
CAD-Software Blog: PTC Creo und 3D-Druck im Alltag


Über 3D Systems

3D Systems bietet umfassende 3D-Produkte und Dienstleistungen wie 3D-Drucker, Druckmaterialien, On-Demand-Fertigungsservices sowie digitale Konstruktionswerkzeuge. Das Ökosystem unterstützt ausgereifte Applikationen für die Produktentwicklung, über die Fertigung bis hin zum Betrieb. Zu den präzisen Leistungen von 3D Systems für das Gesundheitswesen gehören Simulation, virtuelle chirurgische Planung und Druck von medizinischen und zahntechnischen Geräten sowie patientenspezifische chirurgische Instrumente. Als Urheber des 3D-Drucks und maßgeblicher Gestalter der Zukunft von 3D-Lösungen blickt 3D Systems auf eine dreißigjährige Historie zurück. Dabei trugen sie wesentlich dazu bei, dass Experten und Unternehmen ihre Konstruktionen optimieren, ihre Arbeitsprozesse transformieren, innovative Produkte auf den Markt bringen und neue Geschäftsmodelle entwickeln können.

PTC

PTC (NASDAQ: PTC) bietet die robusteste Technologie für das Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) weltweit. 1986 hat das Unternehmen bereits die digitale 3D-Entwicklung revolutioniert und 1998 als erstes Unternehmen internetbasiertes PLM vermarktet. Heute vereinen die führende IoT- und Augmented Reality-Plattform sowie die bewährten Software-Lösungen von PTC die physikalische und die digitale Welt und prägen damit Entwicklung, Betrieb und Service von Produkten auf eine neue Weise. Mit der PTC Technologie können sowohl die globale Fertigungsindustrie als auch ein breites Umfeld an Partnern und Entwicklern bereits jetzt von den Möglichkeiten des IoT profitieren und Innovationen vorantreiben.

PTC, ThingWorx, Creo, and the PTC logo are trademarks or registered trademarks of PTC Inc. or its subsidiaries in the United States and other countries.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.