psm nimmt sechs Windparks mit GE 1.5-Windkraftanlagen unter Vertrag

Erfolgreicher Start auf einem neuen Servicemarkt

(PresseBox) ( Erkelenz, )
Der herstellerunabhängige Servicedienstleister psm GmbH & Co. KG hat seine Best Ager Verträge innerhalb kürzester Zeit erfolgreich auf dem Windmarkt eingeführt. Anfang November schloss das Unternehmen aus Erkelenz die neuen Servicepakete für 31 Windkraftanlagen vom Typ GE 1.5 mit einer Gesamtleistung von 46,5 Megawatt ab.

Im September hatten psm und der Anlagenhersteller GE Renewable Energy ihr neues Konzept mit sich ergänzenden Leistungen erstmals auf der Leitmesse WindEnergy in Hamburg präsentiert. Bei dem einzigartigen Servicepaket können sich die Kunden zwischen den Angeboten der beiden Vertragspartner frei entscheiden und profitieren dadurch von schnellen Reaktionszeiten, günstigen Preisen und maximaler Flexibilität.

Gebündelte Kompetenzen, maximale Flexibilität

Die Windparks Düren, Hückelhoven, Reuth, Rhein-Lippe, Vlatten und Wanlo wurden zwischen 2001 und 2002 in Nordrhein-Westfalen installiert. Während GE im Rahmen der Best Ager Verträge bei den sechs Windparks die Fernüberwachung, die erste Fehlersuche und manuelle Neustarts vor Ort übernimmt, haben sich die Betreiber bei der 6- und 12-Monats-Routinewartung, der Intervallwartung und einem Großteil der Optionen für die Angebote von psm entschieden. Für die Instandsetzung, Reparaturen und den Komponententausch können sie bei ihren Vertragspartnern dagegen im konkreten Fall das Angebot mit dem günstigsten Preis oder den schnelleren Reparaturzeiten buchen.

Zusätzlicher Baustein für den Weiterbetrieb

Die Verträge laufen mindestens bis zum Ende der Betriebszeit nach 20 Jahren. Je nach Kundenwunsch tritt im Anschluss als zusätzlicher Baustein die „LifeTime Extension“ von GE für den Weiterbetrieb in Kraft.

„Es ist uns gelungen, Betreiber und Betriebsführer von unserem neuen Konzept zu überzeugen“, freut sich psm-Geschäftsführer Ian Grimble. Bis 2018 will psm 60 bis 70 weitere Windenergieanlagen vom Typ GE 1.5 unter Best-Ager-Vertrag haben.
 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.