PSIPENTA präsentiert javabasierte Just-in-Sequence-Lösung auf der CeBIT

Race-Touareg des Rallye Dakar-Siegerteams zum Anfassen auf dem Messestand

(PresseBox) ( Berlin, )
Der Fertigungsspezialist PSIPENTA Software Systems GmbH präsentiert vom 6. bis 10. März 2012 auf der CeBIT in Hannover (Halle 5, Stand E16) die Just-in-Sequence-Lösung PSIjis mit der neu entwickelten integrierbaren Reihenfolgeoptimierung für die Automobilindustrie.

PSIjis unterstützt eine reihenfolgegenaue und -synchrone Belieferung direkt ans Band und im Vergleich zu anderen JIS-Lösungen das Beladen der sequenzierten Teile in Transportbehältern. Eine Visualisierung der Container und der genauen Beladepositionen unterstützt den Werker und minimiert das Fehlerrisiko. Aufgrund der integrierbaren Sequenzoptimierung können sowohl Automobilhersteller als auch -zulieferer ihre komplexen Prozesse bedarfsgerecht abstimmen. PSIjis basiert auf dem im PSI-Konzern entwickelten JAVA-Framework, das unter anderem die Hardware-Unabhängigkeit der PSI-Produkte sicherstellt.

Ein besonderer Schwerpunkt liegt auch auf dem diesjährigen CeBIT-Partnerland Brasilien. "Bei uns erhalten brasilianische Besucher Informationen in ihrer Muttersprache", verspricht Geschäftsführer Alfred M. Keseberg. "In einem immer internationaler werdenden Geschäft und insbesondere mit Blick auf die steigende Bedeutung Brasiliens als Produktionsstandort, gehört es für uns dazu, dass einige unserer Mitarbeiter auch Portugiesisch sprechen", fügt er hinzu.

Als weiteres Highlight wird ein Race-Touareg ausgestellt, mit dem der PSIPENTA-Kunde VW Motorsport in den vergangenen drei Jahren die Rallye Dakar gewonnen hat.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.