PSIPENTA erhält weiteren Auftrag aus der Automobilindustrie

Umfassendes Softwarepaket für Spezialisten für Fahrwerkstechnik Goldschmitt

(PresseBox) ( Berlin, )
Das PSI-Tochterunternehmen PSIPENTA Software Systems GmbH wurde von der Goldschmitt techmobil AG mit der Einführung einer integrierten ERP- und MES-Lösung beauftragt. Neben der ERP-Suite PSIpenta/Automotive werden die Module Servicemanagement, Betriebsdatenerfassung sowie Reporting eingeführt.

Nach einem kurzen Auswahlprozess entschied sich die Goldschmitt techmobil AG, ein führender europäischer Hersteller von Feder-, Auflast- und Nivellierungssystemen für Reisemobil- und Transporter-Fahrgestelle für die umfassende PSI-Lösung.

Die im Baden-Württembergischen Höpfingen ansässige Goldschmitt techmobil AG ist Europas Nummer eins für Luftfahrwerke in Reisemobilen und leichten Nutzfahrzeugen sowie europäischer Marktführer für hochwertige hydraulische Hubstützensysteme. Zu ihren Kunden zählen Hersteller wie die Hobby-Wohnwagenwerk Ing. Harald Striewski GmbH, die ebenfalls Kunde der PSIPENTA ist. Neben der Produktion in Höpfingen, werden die hundertprozentigen Tochterfirmen Walldürn und Polch als Service-Center geführt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.