PSI steigert den Auftragseingang im 3. Quartal um 32 %

(PresseBox) ( Berlin, )
.
- Verstärkte Rationalisierungsinvestitionen der PSI Kunden
- EBIT steigt im 3. Quartal um 100 % auf 1,4 Millionen Euro

Der PSI-Konzern hat den Auftragseingang im 3. Quartal 2008 gegenüber dem Vorjahresquartal um 32 % auf 41 Millionen Euro gesteigert (2. Quartal 2007: 31 Millionen Euro). Das Betriebsergebnis (EBIT) im 3. Quartal 2008 wurde um 100 % auf etwa 1,4 Millionen Euro erhöht (3. Quartal 2007: 0,7 Millionen Euro). In den ersten neun Monaten des Jahres wurde der Auftragseingang um 16 % auf 119 Millionen Euro gesteigert (1.1.-30.9.2007: 103 Millionen Euro). Das Betriebsergebnis in den ersten neun Monaten 2008 liegt mit etwa 4,1 Millionen Euro um fast 60 % über dem Vorjahreswert (1.1.-30.9.2007: 2,6 Millionen Euro). Die liquiden Mittel lagen am 30.09.2008 bei 20,8 Millionen Euro.

Der Anstieg der Auftragseingänge wurde von allen Geschäftseinheiten der PSI getragen. PSI-Kunden in Europa und den östlichen Wachstumsmärkten haben sehr starke Cashflows und investieren verstärkt in die Rationalisierung ihrer Kerngeschäftsprozesse in Produktion und Energieverteilung.

Der aktuelle Auftragsbestand der PSI (ohne Wartung) hat eine Reichweite von etwa 10 Monaten, zusätzlich ist der Konzern mit einer gut gefüllten Vertriebs-Pipeline in das 4. Quartal gestartet. Daher erwartet das Management eine Fortsetzung der Wachstums- und Ergebnisdynamik und geht davon aus, dass die Mitte September auf 6 Millionen Euro angehobene Betriebsergebnisprognose erreicht oder übertroffen wird. Den ausführlichen Bericht zum 3. Quartal wird PSI wie geplant am 28. Oktober 2008 veröffentlichen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.