PSI präsentiert dynamische Produktionssteuerung auf der Hannover Messe

Umfassende Lösungen aus Produktion, Logistik und Energie / Intelligente Schwarmfertigung für mehr Flexibilität und Autonomie

Berlin, (PresseBox) - Das PSI-Tochterunternehmen PSI Automotive & Industry GmbH präsentiert vom 24. bis 28. April 2017 auf der Hannover Messe (Halle 7, Stand A24) ein integriertes Fertigungsszenario. Dieses zeigt eine dynamische Produktionsplanung und -steuerung, die auf der Basis von PSI-Produkten aus unterschiedlichen Bereichen entwickelt wurde. Anhand eines Praxisbeispiels wird zudem der Einsatz von IoT- und RFID-Technologien demonstriert. Ergänzend werden umfassende logistische und netzleittechnische Lösungen aus den PSI-Bereichen Produktion, Logistik und Energie vorgestellt.

Das Messeszenario setzt sich aus unterschiedlichen PSI-Softwaremodulen zusammen, die komplexe Prozesse und Anforderungen in Echtzeit steuern und dadurch für eine Effizienzsteigerung der Produktion sorgen. Es ist auf die Fertigungsanforderungen von „Engineer-to-Order“ (ETO), „Make-to-Order“ (MTO) sowie Serienfertigung abgestimmt und berücksichtigt auch kurzfristige Kundenanforderungen mit einem hohen Maß an Individualisierung der Aufträge und einer hohen Produktvielfalt. Die Lösung ermöglicht eine KPI-optimierte Produktionsplanung und -sequenzierung, mit der die Flexibilität und Autonomie zukünftiger Produktionssysteme wie z.B. der Schwarmfertigung bei vorgegebenen Prozessen gewährleistet ist.

Der 1966 gegründete Hersteller von Umreifungsmaschinen und PSI-Kunde Mosca GmbH zeigt mit dem Exponat SoniXs TR-6 Pro exemplarisch am Messestand, wie die Verwendung von RFID-Tags im Zusammenspiel mit PSI-Software Bestellverfahren und Lagerhaltung von Umreifungsbändern vereinfacht.

Daneben gibt PSI Einblick in optimierende Decision-Support-Lösungen sowie Fertigungssteuerungen und Prozessautomatisierungen auch im MES-Umfeld mit der Optimierungssoftware Qualicision®. Mit Qualicision werden u.a. Hauptaufgaben von Planungs- und Steuerungsprozessen in der Automobilindustrie gelöst. Simulationen und Optimierungen in der Produktionsplanung, in strategischen Budget- und Kapazitätsplanungen sowie in operativen Personaleinsatzplanungen sind Beispiele weiterer Anwendungsfelder. Qualicision ist als Optimierungslogik in vielen PSI-Softwaretools integraler Bestandteil.

Ein weiteres Highlight ist die PSI Logistics Suite 2017 einschließlich des Warehouse Management Systems PSIwms Release 4.0 und des strategischen Standardsystems PSIglobal. Zahlreiche neue Funktionen, Apps sowie das PSIwms Cloud-Angebot zeigen Kunden und Interessenten Optimierungspotenziale in Prozesssteuerung, Effizienzsteigerung und Flexibilität im Lager und der Supply Chain auf.

Im Rahmen der internationalen MES-Tagung auf der Hannover Messe, referiert Dr. Marcus Adams, als Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft MES im ZVEI als Keynote-Sprecher über „Von der Produktionssteuerung zur -optimierung“ halten und an der anschließenden Podiumsdiskussion teilnehmen.

Der PSI-Geschäftsbereich Elektrische Energie ist mit dem Workforce Management System PSIcommand vertreten. Den Schwerpunkt bilden Funktionen des Instandhaltungsmanagements im Asset Service, einschließlich Optimierung der Auftragsbearbeitung mit Qualicision®.

PSI Aktiengesellschaft für Produkte und Systeme der Informationstechnologie

Die PSI AG entwickelt und integriert auf der Basis eigener Softwareprodukte komplette Lösungen für Energiemanagement (Energienetze, Energiehandel), Produktionsmanagement (Rohstoffgewinnung, Metallerzeugung, Automotive, Maschinenbau, Logistik) und Infrastrukturmanagement für Verkehr und Sicherheit. PSI wurde 1969 gegründet und beschäftigt weltweit mehr als 1.600 Mitarbeiter. www.psi.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.