PSI präsentiert Flughafenlösungen auf der Passenger Terminal Expo 2009

Neue zusätzliche Mehrwertdienste für Flughafenbetreiber

(PresseBox) ( Berlin, )
PSI stellt auf der Passenger Terminal Expo 2009 vom 24. bis 26. März 2009 in London neue Entwicklungen und Erweiterungen der Softwarelösungen für Flughäfen vor.

Mit der Airportsuite PSIairport bietet PSI über die Leitrechnertechnik der Förderanlage und die Anlagen - und Materialflusssteuerung vom Check-In bis zur Verladung eine durchgängige Gepäckbearbeitung an. Abgerundet zu einer ganzheitlichen Lösung wird das System durch Komponenten zur Unterstützung der Abfertigungsprozesse rund um die Passagier-, die Belade- und durch die integrierte Wartungsplanung für einen durchgängigen 24/7-Betrieb.

Erstmalig wird auf der Passenger Terminal Expo die PSI-Lösung für Flughäfen zur Standortverfolgung von Unit Load Devices (ULD) präsentiert. Mittels Barcode und RFID-Technologie können die ULD's bei Ver- und Entladung nicht nur erfasst, sondern auch inventarisiert werden. Darüber hinaus wird sowohl die Rechnungslegung als auch die Generierung von Reports ermöglicht. Die Flughäfen wissen so zu jedem Zeitpunkt, wo sich welche ULD's befinden, wann sie den Flughafen verlassen und wieder ankommen.

Flughafenbetreiber erhalten durch den Einsatz des leistungsstarken Flight Information Display PSIairport/FIDS einen klar messbaren Mehrwert. Dabei können Übersichts-, Check-In und Gate-Anzeigen zusätzlich multimedial als dynamische Werbeträger genutzt werden. Die Werbebotschaften erscheinen auf einem geteilten Monitor oder im Wechsel mit den herkömmlichen Informationen. Nicht besetzte Anzeigensysteme können aktiv angesteuert und für Passagierinformationen eingesetzt werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.