Karl Achenbach rollt HR-Bereich auf

(PresseBox) ( , )
Stolberg/Saarbrücken 24. März 2003 - Mit der Karl Achenbach GmbH & Co. KG, einem Spezialist für Rollladenprofile aus Aluminium, hat sich ein weiteres Unternehmen für SUMMIT CONSULT als Beratungs- und Implementierungspartner im Personal-Bereich entschieden.

Das zur LAKAL Rollladensysteme in Saarbrücken gehörende Unternehmen wird gemeinsam mit SUMMIT CONSULT die Personallösungen der VEDA einführen. Das Projekt umfasst die Implementierung einer neuen Personalmanagementlösung sowie den Umstieg auf die neue grafische Oberfläche der vorhandenen Entgeltlösung. Außerdem wird das Zeitwirtschaftssystem von Alter installiert und den damit verbundenen Zeitwirtschafts- und Zutrittsterminals von Kaba Benzing.

"Gerade in der heutigen schwierigen wirtschaftlichen Zeit ist eine optimale Betreuung des Human Capital eines Unternehmens von entscheidender Bedeutung", so Dorothee Hahn, Prokuristin und Personalleiterin des Unternehmens. "Für unseren mittelständischen Betrieb war es von ausschlaggebender Bedeutung eine integrierte Lösung zu finden, die es uns ermöglichte den gesamten Workflow ausgehend von der Personalzeiterfassung, über die Einbindung unserer vorhandenen HR Entgeltlösung bis hin zum Personalmanagement komplett und überschaubar abzudecken."

Karl Achenbach entschied sich für SUMMIT CONSULT als Beratungspartner aufgrund der ausgezeichenten HR-Kompetenz.
"Bereits in der Abstimmungs- bzw. Präsentationsphase wurden die individuellen Wünsche und Anforderungen unseres Hauses erkannt und im Lösungskonzept der SUMMIT CONSULT GmbH berücksichtigt. Für uns bedeutete dies einen erheblich geringeren Einführungs- und Zeitaufwand. Selbstverständlich haben wir die Software- und Dienstleistungskosten dabei nie außer Acht gelassen", betont Dorothee Hahn.

Hintergrund:
Unmittelbar an der deutsch-französischen Grenze, an der Autobahn Saarbrücken - Paris, befindet sich die Produktionsstätte der Karl Achenbach GmbH & Co. KG. Das Unternehmen - eine Tochtergesellschaft der Schäfer Gruppe - wurde 1924 als Familienunternehmen gegründet und stellt seit bereits über 30 Jahren Aluminium-Rollladenprofile aus lackierten Aluminium-Bändern und die dazugehörenden Systemteile her. Innovation wurde schon immer großgeschrieben und so sind etliche Eigenentwicklungen patentrechtlich geschützt, wodurch sich bedeutende Wettbewerbsvorteile ergeben. (www.lakal.de)

Die SUMMIT CONSULT GmbH aus Stolberg im Rheinland bietet Beratung und kundenorientiertes Projektmanagement bei der Einführung von Software-Lösungen, mit Schwerpunkten auf Rechnungswesen, Personalabrechnung und Personalmanagement. Die Berater von SUMMIT CONSULT bringen viele Jahre Erfahrung aus diversen HR-Einführungsprojekten mit. Zu den Kunden zählen namhafte Unternehmen u.a. himolla, Segmüller, Oscar Weil (abrazo) und Kenngott International.
SUMMIT CONSULT ist Partner von ALTER Software-Systeme GmbH, command ag, KABA Benzig und VEDA.

Bei Abdruck Belegexemplar erbeten


SUMMIT CONSULT GmbH
Krewinkeler Str. 91
52224 Stolberg/Rheinland
Telefon: +49-2402-10290-10
Telefax: +49-2402-10290-75
E-Mail: info@summit-consult.de
Internet: www.summit-consult.de

Pressekontakt:

Lothar Steyns
Geschäftsführer SUMMIT CONSULT GmbH
Telefon: +49-2402-10290-10
E-Mail: L.Steyns@summit-consult.de

Ralf M. Haaßengier
PRX PRagma Xpression
Kalkhofstraße 5
70567 Stuttgart
Telefon 0711/71899-03/04
Telefax 0711/71899-05
ralf.haassengier@pr-x.de
www.pr-x.de

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.