PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 140915 (Proton Motor Fuel Cell GmbH)
  • Proton Motor Fuel Cell GmbH
  • Benzstr. 7
  • 82178 Puchheim
  • http://www.proton-motor.de
  • Ansprechpartner
  • Joachim Kroemer
  • +49 (89) 1276265-20

Emissionsfrei über die Hamburger Alster

Proton Motor liefert Antrieb für weltweit erstes Brennstoffzellen-Fahrgastschiff

(PresseBox) (Puchheim/Hamburg, ) Proton Motor, Experte für Brennstoffzellen- und Hybridsysteme, liefert den innovativen Hybridantrieb für das weltweit erste brennstoffzellengetriebene Fahrgastschiff Zemships (Zero Emission Ships). Das Schiff wird ab Sommer 2008 in Hamburg auf der Alster und im Hafenbereich bis zu 100 Passagiere pro Tour vollständig emissionsfrei befördern. Mit der heutigen Kiellegung beginnt die nächste Phase der Umsetzung des von der Europäischen Union geförderten Projektes. Proton Motor beschreitet dabei Neuland im Bereich von Brennstoffzellen-Schiffsantrieben und unterstreicht seine Vorreiterrolle in Sachen Cleantec und Nullemissionslösungen.

Das Herzstück des neuen "Alsterdampfers" ist ein innovativer Brennstoffzellen-Hybridantrieb von Proton Motor. Bei dem individuell entwickelten Komplettsystem PM Turnkey sorgen zwei 50-kW-Brennstoffzellensysteme PM Basic A 50 für die nötige Leistung. Das integrierte Batterie-Paket nimmt überschüssige Energie aus den Brennstoffzellen auf, beispielsweise wenn bei Zwischenstopps wenig Leistung benötigt wird. Ist Spitzenleistung gefordert – zum Beispiel bei den An- und Ablegemanövern – dann liefern die Batterien die Energie wieder an den Motor.

Sauber und Energie sparend

Ein intelligentes Energiemanagementsystem steuert die Arbeitsteilung zwischen Brennstoffzellen und Batterie. Das gewährleistet einen höchst effizienten Betrieb. Als Treibstoff dient Wasserstoff, der im Schiff in Drucktanks gespeichert ist. Die Treibstoff-Menge reicht aus, damit nur zirka alle drei Tage getankt werden muss. Die Fahrgäste profitieren von dem innovativen Antrieb durch eine völlig abgasfreie und zudem geräuscharme Fahrt.

"Mit dem integrierten Proton Motor Brennstoffzellen-Hybridantrieb entsteht ein Schiff, das nicht nur völlig emissionsfrei, sondern auch fast doppelt so effizient wie herkömmliche Dieselschiffe läuft. Dieses Projekt beweist die Praxistauglichkeit unserer Produkte und bietet die Chance, einen völlig neuen Markt zu erschließen und damit unsere Vorreiterstellung im Bereich Cleantec weiter auszubauen", so Anno Mertens, Projektleiter Zemships bei Proton Motor.

Umfangreiches Netzwerk

Neben Proton Motor tragen weitere Partner mit ihrem spezifischen Know-how zur Umsetzung des Projektes bei. Betrieben wird das Schiff ab Sommer 2008 von der ATG Alster-Touristik GmbH, einem Tochterunternehmen der Hamburger Hochbahn AG. Die ATG ist auch für den Entwurf des Schiffskörpers verantwortlich. Die Linde AG sorgt mit der Errichtung einer Wasserstoff-Tankstelle an einem Seitenkanal der Alster für den nötigen Treibstoff. Insgesamt sind unter der Federführung der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt der Freien und Hansestadt Hamburg neun Partner an dem zukunftsweisenden Zemships-Projekt beteiligt.

Vom Erfolg des neuen Alsterdampfers zeigt sich der Betreiber bereits bei der heutigen Kiellegung überzeugt: "Es wird ein besonderes Erlebnis, auf einem modernen Schiff vollkommen emissionsfrei auf unserer Alster durch die Kanäle und Fleete zu fahren. Und die ATG hat wieder einen richtigen Alsterdampfer, dessen Dampf nun allerdings ausschließlich reiner Wasserdampf sein wird", so Jens Wrage, Geschäftsführer der ATG.

Über Zemships

Zemships (Zero Emission Ship) ist ein von der EU gefördertes Projekt. Gegenstand ist die Entwicklung und der Betrieb eines mit Brennstoffzellen betriebenen Alsterdampfers und einer Wasserstofftankstelle. Projekte wie Zemships liefern wichtige Erkenntnisse für eine zukünftig breitere Anwendung der Brennstoffzellentechnologie. Die neun Projektpartner sind: ATG Alster-Touristik GmbH , Germanischer Lloyd AG, Hamburger Hochbahn AG, Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW), hySOLUTIONS GmbH, Linde AG, Proton Motor Fuel Cell GmbH, Ústav jaderného výzkumu Rez a.s. (UJV), Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt der Freien und Hansestadt Hamburg. Weitere Informationen finden Sie unter www.zemships.eu.

Proton Motor Fuel Cell GmbH

Proton Motor ist Experte für Industrial Fuel Cells, Brennstoffzellen- und Hybridsysteme mit mehr als 14 Jahren Erfahrung in diesem Sektor. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Puchheim bei München bietet komplette Brennstoffzellen- und Hybridsysteme aus einer Hand - von der Entwicklung und Herstellung bis zur Implementierung maßgeschneiderter Lösungen. Der Fokus des Brennstoffzellenexperten liegt auf Back-to-Base Anwendungen beispielsweise für Gabelstapler oder Stadtbusse sowie auf stationären Lösungen. Das Produktportfolio besteht aus Basis-Brennstoffzellensystemen PM Basic, Standard-Komplettsystemen PM Package z. B. als Batterieersatz, sowie maßgeschneiderten Systemen PM Turnkey. Proton Motor ist 100- prozentige Tochter von Proton Power Systems plc. Das Unternehmen ist seit Oktober 2006 an der Londoner Börse notiert (Code: PPS).