PROSTEP PDF Generator 3D in der Version 3.0 noch leistungsfähiger

Darmstadt, (PresseBox) - Die neue Version 3.0 des PROSTEP PDF Generator 3D bietet eine Vielzahl neuer Funktionen für mehr Effizienz und Vielseitigkeit beim täglichen Arbeiten. Im Produkt wird jetzt durchgehend eine 64-Bit-Architektur verwendet, dadurch können auch extrem große CAD-Baugruppen zuverlässig und schnell konvertiert werden. Außerdem wurde bei der Nutzung von Mehrkern-Prozessoren eine spürbare Verbesserung der Performance erreicht.

Die neue Version unterstützt insgesamt 19 verschiedene CAD-Formate und -Systemversionen, darunter die aktuelle Software namhafter Hersteller wie Siemens PLM Software, Dassault Systèmes und PTC. Es wurden neue Versionen wichtiger CAD-Formate ergänzt, darunter NX 8, CATIA V5 R21 und Creo Parametric 2.0.Die vollständige Liste findet sich auf der Website des PDF Generator 3D (Link siehe unten).

Abgerundet wird das Leistungsangebot der Version 3.0 durch die verbesserte Handhabung von Product Manufacturing Information (PMI), erweiterte Konvertierungsoptionen, die Unterstützung von Adobe LiveCycle ES 3 und vieles mehr.

Alle Informationen auf www.pdfgenerator3d.com

PROSTEP AG

Die PROSTEP AG ist einer der anerkannten PLM-Integrationsspezialisten im Bereich Produktdatenintegration. Kunden aus Luft- und Raumfahrt, Automobilindustrie sowie Schiff- und Maschinenbau - wie z.B. EADS/AIRBUS, BMW, Volkswagen, Daimler - bietet das Unternehmen die Integration von CAD, PDM und Supplier Communication an, um e Engineering Realität werden zu lassen.

Die PROSTEP-Gruppe beschäftigt zurzeit mehr als 250 Mitarbeiter in Deutschland, Frankreich und den USA. Neben dem Unternehmenssitz in Darmstadt unterhält PROSTEP Niederlassungen in Berlin, Hamburg, Hannover, Köln, München, Stuttgart und Wolfsburg, sowie in Lyon und Toulouse (Frankreich) und in Troy, Michigan (USA).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.