Sat.1-Formate in neuem Look

"Sat.1 News" und "Sat.1 - Das Magazin" gehen aus neuem Studio auf Sendung

(PresseBox) ( Unterföhring, )
Die "Sat.1 News" und das neue Format "Sat.1 Das Magazin" gehen seit heute aus einem neuen Studio auf Sendung. Nach einem Studio-Refresh begrüßen die beiden Moderatorinnen Katja Losch ("Sat.1 News") und Mareile Höppner ("Sat.1 - Das Magazin") die Sat.1-Zuschauer in ihren Premieren-Sendungen aus einem virtuellen Set im Berliner Medienzentrum.

Verantwortlich für den neuen Look der beiden aktuellen Formate zeichnen die Bereiche Herstellung und Creative Solutions der ProSiebenSat.1 Produktion am Standort Berlin. Innerhalb weniger Wochen realisierten die verschiedenen Projektteams eine Umsetzung der neuen Studiogestaltung sowie des Designs beider Formate. Dabei ist es produktionstechnisch und logistisch gelungen, die unterschiedlichen virtuellen Sets von "Sat.1 News" und "Sat.1 - Das Magazin" künftig aus einem einzigen Studio senden zu können. Damit schafft die ProSiebenSat.1 Produktion die Voraussetzung für eine übergangslose Live-Ausstrahlung zweier Formate direkt hintereinander und ohne Werbeunterbrechung.

Auch die Studiodekoration wurde den neuen Bedingungen angepasst - so moderiert Katja Losch die "Sat.1 News", anders als ihre Vorgänger, erstmals im Stehen. Die neu gestalteten Design-Elemente beider Formate nehmen die Sat.1-Senderfarbe konsequent in ihr On Air-Erscheinungsbild auf und vermitteln auf diese Weise einen hohen Wiedererkennungswert.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.