ProSiebenSat.1-Gruppe sichert sich „Star Wars: Episode III“ Komplette „Star Wars“-Reihe bei der ProSiebenSat.1-Gruppe

(PresseBox) ( München, )
Die ProSiebenSat.1-Gruppe hat sich die deutschen Erstausstrahlungsrechte für „Star Wars: Episode III – Die Rache der Sith“ gesichert. Der Film war die erfolgreichste Hollywood-Produktion im Jahr 2005.
Allein in Deutschland sahen den Blockbuster über fünfeinhalb Millionen Zuschauer im Kino. Die Ausstrahlung im Free-TV ist ab 2008 möglich.

Neben der aktuellen Episode umfasst die Vereinbarung mit Lucasfilm auch die exklusiven Free-TV-Rechte für „Episode I – Die dunkle Bedrohung“ (1999), „Episode II – Angriff der Klon-Krieger“ (2002), „Episode V – Das Imperium schlägt zurück“ (1980) sowie „Episode VI – Die Rückkehr der Jedi-Ritter“ (1983). Die Rechte für „Episode IV – Krieg der Sterne“ (1977) hat die ProSiebenSat.1-Gruppe gesondert von 20th Century Fox erworben. Damit liegen die Free-TV-Rechte für die gesamte „Star Wars“-Reihe bei der ProSiebenSat.1-Gruppe.

Guillaume de Posch, Vorstandsvorsitzender der ProSiebenSat.1 Media AG:
„Die „Star-Wars“-Filme zählen zu den erfolgreichsten Hollywood-Blockbustern überhaupt. Wir freuen uns, den Zuschlag für das Filmpaket erhalten zu haben.
Unsere Senderfamilie ist und bleibt auch in Zukunft die erste Adresse für Top- Kino-Filme im Fernsehen.“

Die ProSiebenSat.1-Gruppe hat langfristige Verträge mit nahezu allen großen Hollywoodstudios sowie zahlreichen wichtigen Produzenten und Verleihern. Zu den Vertragspartnern gehören Sony Entertainment, Paramount, Disney, Warner Bros., Dreamworks, Lucasfilm, Senator und Tobis sowie Constantin und Kinowelt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.