PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 95836 (ProSiebenSat.1 Media SE)
  • ProSiebenSat.1 Media SE
  • Medienallee 7
  • 85774 Unterföhring
  • http://www.prosiebensat1.de
  • Ansprechpartner
  • David Schröder
  • +49 (228) 96972 - 16

ProSiebenSat.1-Gruppe entscheidet sich für NEXT ID

(PresseBox) (München, ) Nach der kürzlich verkündeten Vertragsverlängerung mit dem führenden interaktiven TV-Sender 9Live um weitere drei Jahre hat sich auch die ProSiebenSat.1 Media AG, Muttergesellschaft von Deutschlands 1.Quizsender, für eine weitere intensivierte Zusammenarbeit mit NEXT ID, einem führenden Anbieter von Mehrwertdiensten, entschieden.

Auf der Basis der engen Partnerschaft mit 9Live wird NEXT ID zukünftig die Voice-basierten Anwendungen der ProSiebenSat.1 Media AG realisieren. „Als Marktführer für TV-Interaktivität in Deutschland setzen wir auf einen Partner mit hoher Performance und Flexibilität“, begründet 9Live-Geschäftsführer Marcus Wolter die Zusammenarbeit. Mit der Integration des bislang bei SevenOneIntermedia aufgehängten interaktiven TV-Bereichs ist 9Live seit Anfang 2007 zentraler Interaktions-Dienstleister und Kompetenzcenter für Mehrwertdienste für die gesamte ProSiebenSat.1 Media-Gruppe.

„Als strategischer Partner für den Bereich Mehrwertdienste werden wir die ProSiebenSat.1-Gruppe zukünftig aktiv dabei unterstützen, die Diversifikations-Umsätze außerhalb der klassischen Fernsehwerbeerlöse zu steigern“, meint Renatus Zilles, Vorsitzender der Geschäftsführung der NEXT ID. „Mit einem integrierten Angebot aus Voice-Anwendungen werden wir die mediale Wertschöpfungskette verlängern. Innovativen Call Media Lösungen kommt hierbei eine Schlüsselposition zu“, so Renatus Zilles.

Die zunehmende Konvergenz von Telekommunikation und Medien ist im Bereich Call Media der zentrale Treiber für eine Vielzahl von neuen Interaktionsmöglichkeiten mit den Konsumenten. „Unser Ziel ist es, über die kreative Vernetzung von Voice-, Mobile- und Contentanwendungen die Einsatzmöglichkeiten von Call Media kontinuierlich weiterzuentwickeln und auszudehnen“, führt Zilles fort.

Erst vor drei Jahren war NEXT ID mit der klaren Ansage in den Call Media Markt eingetreten, die alten Monopolstrukturen aufzubrechen und eine Führungsrolle in diesem Telekommunikationsfeld zu übernehmen. „Heute können wir das Call Media Leadership endgültig für uns beanspruchen“, freut sich Zilles. Mit rund 300 Millionen Calls allein über die Rufnummerngasse 0137 ist NEXT ID für fast die Hälfte aller Anrufe für interaktive Fernsehformate zuständig.

Zu NEXT ID:
Die 1991 gegründete freenet AG -Tochter NEXT ID GmbH mit Sitz in Bonn und Hamburg ist einer der führenden Anbieter von Mehrwertdiensten rund um Service-Rufnummern und Mobile Services in Deutschland. Das Unternehmen verfügt über eines der leistungsstärksten Intelligenten Netze mit eigener IN-Entwicklung und -Programmierung sowie eine der größten Audiotex-Plattformen in Deutschland. NEXT ID entwickelt zukunftsweisende Ideen für Mehrwertdienste in Festnetz, Mobilfunk und Internet. Zu den Kunden zählen führende Unternehmen in den Marktsegmenten Medien, Markenartikler, Call Center und Entertainment.

Zu 9Live:
9Live verantwortet als zentraler Interaktions-Dienstleister und Kompetenzcenter für Mehrwertdienste alle telefonbasierten, interaktiven Anwendungen innerhalb der ProSiebenSat.1 Media AG. Der Quizsender ist Marktführer für interaktive Programmangebote. Der in Unterföhring bei München ansässige Sender produziert täglich 14 Stunden Live-Programm sowie rund vier Stunden Call TV für die Sendermarken Sat.1, ProSieben und kabel eins.
9Live gilt als die erfolgreichste TV-Innovation der letzten Jahre und als Vorreiter einer neuen Sendergeneration des Transaktionsfernsehens. Der Sender erzielt seine Erlöse größtenteils durch die Interaktion mit dem Zuschauer über das Telefon. Dieses Geschäftsmodell macht 9Live weitgehend unabhängig von Werbung. Außerdem betreibt 9Live mit dem Bonusprogramm „9Live Gold“ den größten Kundenclub im Free TV mit über 540.000 Mitgliedern. 9Live ist ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.