Proofpoint 6 bietet Unternehmen verlässliche und problemlos anwendbare Data Loss Prevention gepaart mit E-Mail-Verschlüsselung

(PresseBox) ( Muenchen, )
Egal, ob SaaS oder Appliance: Optimierte Sicherheitsplattform kombiniert "Defence in Depth"-DLP mit integrierter E-Mail-Verschlüsselung, DKIM-E-Mail-Authentifizierung und verbesserter Administration.

Anwenderfreundliche E-Mail-Sicherheit der nächsten Generation: Proofpoint, der führende Anbieter von Software-as-a-Service(SaaS)- und On-Premise-Lösungen für die E-Mail-Sicherheit sowie Software für E-Mail-Archivierung und Data Loss Prevention (DLP) präsentiert heute seine erweiterte Plattform Proofpoint 6. Die Lösung verbindet SaaS- und Appliance-E-Mail-Sicherheit mit DLP - Unternehmen bekommen so ein noch stärkeres Werkzeug für den Schutz ihrer wichtigen und vertraulichen Daten an die Hand. Proofpoint 6 beinhaltet zudem erstmals Proofpoint Encryption, ein neues, problemlos anwendbares und richtlinienbasiertes E-Mail-Verschlüsselungstool. Weitere Highlights sind DLP-Funktionen, Workflow-Verbesserungen, Unterstützung von DomainKeys Identified Mail (DKIM)-E-Mail-Authentifizierung sowie zahlreiche innovative Funktionen für eine verbesserte Administration.

Peter Galvin, Chief Marketing Officer bei Proofpoint, kommentiert: "Um private Daten in E-Mails umfassend zu schützen, benötigen Unternehmen nicht nur eine Lösung, die es ihnen ermöglicht, vertrauliche Informationen zu identifizieren und Datenlecks zu verhindern. Sie brauchen außerdem ein Werkzeug, um sensible Inhalte automatisch zu verschlüsseln. Die richtlinienbasierten Verschlüsselungsfunktionen von Proofpoint garantieren eben diese Sicherheit und Integrität privater Informationen in elektronischer Kommunikation. Zugleich sorgt Proofpoint 6 für Compliance mit wirtschaftlichen und gesundheitlichen Datenschutzregulierungen. So vermeiden Unternehmen Datenmissbrauch, der ihnen oftmals teuer zu stehen kommt, sowie die arbeitsintensive Behebung möglicher Mängel."

Proofpoint 6 vereinfacht das heutige komplexe E-Mail-Umfeld, indem die Lösung eingehende E-Mails mit Anti-Spam und Anti-Virus schützt, und ausgehende Daten durch DLP, Verschlüsselung und Richtliniendurchsetzung absichert. Firmen profitieren, indem sie diese Funktionen für die verlässliche Kontrolle ihres E-Mail-Verkehrs in einer einzigen kostengünstigen sowie bedienerfreundlichen und problemlos zu verwaltenden Plattform erhalten.

Proofpoint Encryption: SaaS- und richtlinienbasierte E-Mail-Verschlüsselung

Proofpoint 6 bietet durch das neue Proofpoint Encryption-Modul sowie Proofpoint Hosted Key Service integrierte DLP- und E-Mail-Verschlüsselungsfunktionen. Als neuer Bestandteil der Proofpoint Enterprise Privacy-Suite kann die richtlinienbasierte E-Mailverschlüsselungslösung sowohl als Proofpoint on Demand-SaaS-Angebot sowie vor Ort als Anwendung, virtuelle Appliance und Software-Version genutzt werden.

Jeff Caracci, Vizepräsident Information Technology bei Merit Resources führt aus: "Als ein ausgelagerter Anbieter von Diensten für das Personalwesen, müssen wir in der Lage sein, private Informationen via E-Mail mit unseren Kunden, zahlreichen Geschäftspartnern und Endverbrauchern auszutauschen. Daher suchten wir nach einer kosteneffizienten Lösung, die es unseren Administratoren und Mitarbeitern zum einen erlauben würde, ihre Arbeit sicher über E-Mail auszuüben, ohne dabei jedoch zum anderen eine unangemessene Herausforderung darzustellen. Proofpoint Encryption passte genau zu unseren Anforderungen. Die Lösung war einfach zu installieren und für User ist es überhaupt kein Problem, E-Mails sicher und richtlinienkonform zu verschicken. Unsere Administratoren sind außerdem begeistert, dass das System so gut wie keinen Wartungsaufwand verursacht."

Proofpoint Encryption ist sowohl für die Absender und Empfänger von E-Mails als auch beteiligte Administratoren sehr benutzerfreundlich. Die E-Mail-Verschlüsselungsrichtlinien werden bei dieser Lösung einheitlich, unternehmensweit sowie zentral verwaltet und umgesetzt. Hierfür sorgt Proofpoints administrative GUI. Einmal definiert, werden die Verschlüsselungsvorgaben des Unternehmens automatisch am Gateway angewandt. Dies verhindert das Risiko möglicher Anwenderfehler. Die Verschlüsselungs-Policies für Nachrichten können zudem sehr granular festgelegt werden.

Verbesserte Unterstützung von E-Mail-Authentifzierungsstandards

Proofpoint 6 verfügt darüber hinaus über DKIM-Signaturen für ausgehende Nachrichten - ein wirksamer Schritt gegen E-Mail-Adressenmanipulation wie beispielsweise gefälschte E-Mail-Header, die derzeit bei Phishing-Attacken genutzt werden. DKIM-E-Mail-Authentifizierung erlaubt Unternehmen, ausgehende Nachrichten digital zu signieren, so dass Empfänger, deren E-Mail-Server DKIM-Validierung unterstützen, sicher gehen können, dass Mails auch wirklich von dieser Organisation stammen, und es sich nicht um einen Phishing-Versuch handelt.

SaaS und Appliance-Lösungssuiten vereinfachen E-Mail-Sicherheit:

Die neuen Funktionen von Proofpoint 6 sind sowohl für Proofpoints SaaS (Proofpoint on Demand) sowie Appliance (Proofpoint Messaging Security Gateway) erhältlich. Mit der Einführung von Proofpoint 6 ist auch Proofpoints Flaggschiff-E-Mail-Sicherheitslösung, Proofpoint Enterprise, On-Demand und On-Premise mit zwei neuen Lösungssuiten erhältlich. Diese unterstützen die bekanntesten Anforderungen in Sachen Bedrohungsabwendung für eingehende E-Mails und DLP für ausgehende Mails.

- Proofpoint Enterprise Protection Suite: Proofpoint Enterprise Protection bietet Proofpoints beste Komponenten für die Sicherheit eingehender E-Mails sowie das E-Mail-Management. Zu den Funktionen gehören fortschrittliches Connection Management, Proofpoints MLX-basierte Spam-Aufdeckung, signaturbasierter und Zero-Hour-Virenschutz, E-Mail-Firewall, genaue Inhaltsüberprüfung, Filtermöglichkeiten für ausgehende Mails, fortschrittliche Nachrichtenrückverfolgung sowie TLS-Verschlüsselung.
- Proofpoint Enterprise Privacy Suite: Diese Lösung richtet sich speziell an Unternehmen, die hohe Anforderungen an regulatorische Compliance sowie den Datenschutz haben. Proofpoint Enterprise Privacy bietet ihnen "Defense in Depth" für persönliche Informationen aller Art. Die Lösung schützt private Daten in E-Mails, schließt mögliche Datenlöcher und stellt die Compliance mit gängigen Datenschutzregulierungen sicher.

Preise und Verfügbarkeit:

Proofpoint 6, das Proofpoint-Verschlüsselungsmodul, Proofpoint Enterprise Protection sowie die Proofpoint Enterprise Privacy-Suiten sind ab November 2009 allgemein erhältlich. Der Preis für das Proofpoint Enterprice Privacy-Paket - hierzu gehört Proofpoint Encryption - liegt bei weniger als 17 Euro pro User und pro Jahr für Unternehmen, die über 5.000 bis 10.000 Mailboxen verügen. Weitere Preisinformationen unter: +49 (8061) 938 44 77 Ein Upgrade auf die Proofpoint 6-Plattform ist für derzeitige Proofpoint Service-Kunden kostenfrei. Weitere Informationen: support@proofpoint.com.

Neue Whitepaper zum Thema E-Mail-Verschlüsselung für Unternehmen:

Antworten auf die Frage, warum E-Mail-Verschlüsselung ein wichtiger Bestandteil heutiger E-Mail-Sicherheitslösungen ist, geben die aktuellen Whitepaper von Proofpoint: "Protecting Enterprise Data with Proofpoint Encryption" sowie "The Critical Need for Encrypted Email and File Transfer Solutions" von Osterman Research. Download unter: http://www.proofpoint.com/email-encryption. Informationsvideo unter: http://www.proofpoint.com/email-encryption-video
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.