PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 737908 (ProNES automation GmbH)
  • ProNES automation GmbH
  • Marie-Curie-Straße 5a
  • 76829 Landau
  • http://www.prones.de
  • Ansprechpartner
  • Marion Oberparleiter
  • +49 (7243) 6059790

Auszeichnung für Smart Factory Lösung

PIQ.dataserver von ProNES Automation unter den TOP20 beim Industriepreis 2015

(PresseBox) (Landau, ) Als Datenmanager verbindet PIQ.dataserver ganz im Sinne von Industrie 4.0 die heterogene Maschinenwelt mit der Unternehmens-IT. Bei der Bewertung von über 2.000 Produkten beim diesjährigen Industriepreis, wurde die Software hinsichtlich Innovationsgehalt, Nutzen und Mittelstandseignung zu den TOP20 in der Kategorie IT & Softwarelösung gewählt.

Seit 2006 prämiert der Huber Verlag für Neue Medien mit dem Industriepreis leistungsstarke Industrieunternehmen. Aus 14 Kategorien bewertet eine unabhängige Fachjury jährlich die eingereichten Produkte und Lösungen. In diesem Jahr reichte auch die ProNES Automation ihre Industrie-Software PIQ.dataserver ein und konnte das Produkt schließlich zu den TOP20 zählen.

Als Datenmanager verbindet PIQ.dataserver die Produktion mit der Unternehmens-IT. Die Maschinensteuerungen innerhalb der heterogenen Fertigungsebene werden dabei mittels konfigurierbarer Interface-Technologie an das unternehmensweite Datensystem gekoppelt. Entsprechend der Zielsetzung von Industrie 4.0 ermöglicht die Software dem produzierenden Mittelstand, gewachsene Technologien und Strukturen über PIQ.dataserver zusammen zu führen und alle entstehenden Informationen transparent zur Verfügung zu stellen. PIQ.dataserver ist beliebig skalierbar und erlaubt auf Basis modernster XML-Technologie eine konfigurierbare Vernetzung vom Sensor an der Maschine bis zur ERP-Ebene.

PIQ.dataserver ist bereits seit 2012 im Einsatz und hat sich in der Kundenanwendung als zentrale Datendrehscheibe in heterogenen Landschaften bewährt. Das System ermöglicht nicht nur die Sammlung, Qualifizierung und Auswertung unternehmenseigener Produktionsdaten, sondern kann auch Aufgaben in der Prozess-Steuerung übernehmen. Die Daten werden dafür aufgabenbezogen aufbereitet. So können Vertrieb, Produktionsplanung, Geschäftsführung oder eben Betriebsleitung auf die für sie relevanten Daten individuell zugreifen.

"PIQ.dataserver ist der Schlüssel zur Smart Factory. Die Platzierung im Rahmen des Industriepreises, aber vor allem der Zuspruch aus dem Industrieumfeld selbst, zeichnen den hohen Nutzen dieses Systems aus. PIQ.dataserver bietet technologischen und wirtschaftlichen Mehrwert, der jedem Unternehmen einen gangbaren und zukunftssicheren Weg zu Industrie 4.0 eröffnet" so Jochen Weber, Geschäftsführer der ProNES Automation GmbH. Weitere Informationen unter www.prones.de.

ProNES automation GmbH

Die ProNES Automation GmbH entwickelt Systemplattformen für den Einsatz im Bereich der industriellen Automation. Zur Qualitätskontrolle und Prozessverbesserung werden diese Plattformen, beziehungsweise die speziell nach Kundenanforderung angepasste Komplettlösung, direkt in die Fertigungsprozesse integriert. Neben diesen eigenentwickelten Plattformen kann das Team aus mehr als 22 festangestellten Ingenieuren, Programmierern, Netzwerk-, Messtechnik- und Elektrotechnik-Spezialisten auch die komplette Leistungspalette, die zur Entwicklung von Sonderlösungen oder zur Optimierung und Betreuung bestehender Anlagen notwendig ist, abdecken. Zu den Kunden der ProNES Automation GmbH zählen Industrieunternehmen und deren Zulieferer sowie Anlagenbauer und Energieunternehmen.

Internet: www.prones.de

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.