Der Einstieg in die digitale Messtechnik im 16:9 Format

Lindenfels, (PresseBox) - Anlässlich des 10jährigen Jubiläums der Firma PROMAX Deutschland GmbH gibt PROMAX exklusiv ein Sondermodell heraus, das ganz auf den Bedarf seiner Kunden abgestimmt ist. Das Motto lautet: "Neueste Messtechnik zum attraktiven Preis".

Beim EXPLORER SE (Special Edition) ist Bewährtes geblieben, wie die übersichtlichen Bedienelemente, das geringe Gewicht und die kompakten Abmessungen. Exklusiv nur bei PROMAX-Geräten gibt es die Explorer-Funktion, die jeden Transponder erkennen kann und die Auto-Identifikation, die jeden Sender und jede SAT-Position beim Namen nennt. Komplett neu ist das transflektive 6,5 Zoll Display, das auch bei stärkstem Sonnenlicht noch klare Bilder liefert. Das 16:9 Format entspricht bereits heute dem zukünftigen Übertragungsstandard.

Vom Rückkanal bis zur MPEG-4 Erkennung ist alles drin: Rückkanal, UKW-Empfangsteil, analog TV, digital DVB-C, DVB-T und DVB-S inklusive MPEG-2 Bilddarstellung und MPEG-4 Erkennung.

Tausende von Messwerten zeichnet der Datalogger auf und schickt die Daten über USB zum Computer oder Laptop zum Ausdrucken der Messprotokolle. Der eingebaute Li-Ion Akku garantiert eine Laufzeit von 3 1/2 Stunden Dauerbetrieb. Als einziger Messgeräte-Hersteller hat PROMAX ein Patent zum Einbau von CA-Modulen in Messgeräte. Ein solcher CI-Modulschacht ist ebenfalls im EXPLORER SE integriert.

Im SAT Bereich steht der DiSEqC Befehlssatz 1.2 zur Verfügung, mit dem man auch DiSEqC-Drehmotoren steuern kann und eine SATCR-Funktion mit der die neuesten Einkabellösungs-LNBs gemessen werden können.

Bleibt zum Schluss noch die UPDATE-Funktion zu nennen, über die man den TV Explorer SE noch nach Jahren auf dem aktuellen Stand halten kann – beim PRODIG-5 bereits seit 2 Jahren erprobt.

Mit dem exklusiven EXPLORER SE halten Sie bereits heute die Zukunft der Messtechnik in Ihren Händen.

Besuchen Sie PROMAX Deutschland GmbH auf der IFA in Berlin in Halle 1.1, Stand 112 und überzeugen Sie sich selbst von der Leistung des neuen EXPLORER SE, der hier zum ersten Mal vorgestellt wird.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Electrical Engineering":

Selbstbeschreibung von Maschinen und Anlagen

Paral­lel zur Fer­ti­gungs­welt ent­ste­hen der­zeit IIoT-Platt­for­men. Vie­le lei­den aber da­ran, dass der Zu­gang zu Ma­schi­nen­da­ten schwie­rig ist. Die Ver­net­zung in der In­du­s­trie 4.0 er­for­dert näm­lich, dass Ma­schi­nen und ih­re Kom­po­nen­ten als Da­ten­qu­el­len ei­ne ma­schi­nen­les­ba­re Selbst­be­sch­rei­bung mit­brin­gen.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.