Mit Hackern gegen Hacker

München, (PresseBox) - Über die Hälfte der mittleren und großen Unternehmen in Deutschland, Frankreich und England sind bereit, im Kampf gegen Cyberangriffe auch auf einschlägige Expertise ehemaliger Hacker zu setzen. Im Rahmen der Radware-Studie Executive Application & Network Security Survey gaben 58 % der Befragten aus diesen Ländern an, sie würden sicher oder höchstwahrscheinlich Ex-Hacker beschäftigen, um ihre Sicherheitsarchitektur und die entsprechenden Systeme zu testen und zu verbessern. Neben der technischen Expertise von Ex-Hackern bauen sie dabei vor allem auf deren Intuition, Nonkonformismus und Fantasie bei der Suche nach vorhandenen Schwachstellen in Unternehmensnetzen. "Jedes Unternehmen hat heute irgendwelche Sicherheitssysteme implementiert" so Georgeta Toth, Regional Director DACH bei Radware. "Aber nur wer weiß, wie Hacker wirklich arbeiten, kann diese auch wirklich effektiv einsetzen".

Wie Hacker tatsächlich arbeiten, demonstriert Radware auf der Hackers Challenge 2017 am 22. Juni in München. Sicherheitsverantwortlichen aus mittleren und großen Unternehmen erfahren hier live aus erster Hand, wie Hacker versuchen, Schwachstellen zu identifizieren und auszunutzen. Moderiert wird die Veranstaltung folgerichtig von einem Ex-Hacker: Daniel Smith war selbst Träger eines Black Hat, bevor er als Information Security Researcher zu Radware stieß, wo er innerhalb des Emergency Response Teams die neuesten Aktivitäten von Hackergruppen verfolgt und Unternehmen bei aktuellen Angriffen bei deren Abwehr unterstützt.

Die Hackers Challenge findet am 22. Juni zwischen 10 und 16 Uhr in München statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmelden können Interessierte sich unter www.hackers-challenge.com/de

Über Radware: www.prolog-pr.com/radware-portrait.html

 

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Sicherheit":

Authentifizierung für Kunden - schnell, einfach und sicher

Iden­ti­ty and Ac­cess Ma­na­ge­ment-Lö­sun­gen (IAM) sind die Nach­fol­ger des Pass­worts im Di­gi­ta­len Zei­tal­ter. Doch je mehr auch Kun­den­kon­ten ge­schützt wer­den müs­sen, des­to mehr än­dern sich die An­for­de­run­gen an ei­ne gu­te Lö­sung. Denn ge­ra­de ei­ne Cu­sto­mer IAM-Lö­sung muss die Ba­lan­ce zwi­schen Si­cher­heit und Nut­zer­er­fah­rung fin­den.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.