Projectplace: Wachstum trotz Wirtschaftskrise

Europäischer Markführer steigert Umsatz um mehr als 25%

(PresseBox) ( Frankfurt a. M., )
Projectplace, europäischer Marktführer für webbasiertes Projektmanagement und Collaboration, hat im zurückliegenden Jahr trotz internationaler Wirtschaftskrise seinen Umsatz deutlich gesteigert - allein in Deutschland wurde im Neukundengeschäft ein Plus von 30% erzielt. Nicht unwesentlich hierfür waren die attraktive Preisgestaltung und die Kostenskalierbarkeit des Projektmanagement-Tools.

Insgesamt sind mittlerweile 120 Mitarbeiter bei der Projectplace International AB angestellt. Dabei handelt es sich in erster Linie um Mitarbeiter im Bereich Vertrieb und Marketing.

2.000 neue User pro Woche An die 2.000 neue User melden sich jede Woche auf der Projectplace-Homepage an und setzen das webbasierte Projektmanagement-Tool für ihre Belange ein. Weit mehr als 40.000 Projekte werden tagtäglich mit dieser Plattform abgewickelt und knapp eine halbe Million User sind in diese involviert.

Namhafte Neue Zustande kommen diese überzeugenden Zahlen nicht zuletzt durch eine Vielzahl internationaler Kunden. Zu den Neukunden 2008 gehören neben zahlreichen mittelständischen Unternehmen auch Konzerne wie z.B. VW, Vodafone, Daimler oder Samsung.

In der Krise liegt die Kraft

"Im vergangenen Jahr konnten wir feststellen, dass die Kostentransparenz unseres Angebots oft ein entscheidender Vorteil gegenüber Wettbewerbern oder klassischer Lizenz-Software ist", analysiert Alexandra Muschelknautz, Vertriebs- und Marketingleiterin von Projectplace in Deutschland. "Deshalb lassen wir uns von der schlechten Stimmung in der Wirtschaft nicht anstecken und sind zuversichtlich, dass wir auch in diesem Jahr unseren Umsatz steigern können."

Projekte professionell planen Mehr als zehn Jahre Erfahrung im Projektmanagement-Markt, hat Projectplace in die Entwicklung der professionellen Projektvorlage "ProjectBase" eingebracht. Neben Templates der renommierten Projektmanagement-Methode PRINCE2 und einem Vorgehensmodell der GPM, können die User ihre Projekte jetzt problemlos auch auf der Basis von "ProjectBase" aufsetzen.

Effektive Expansion

Das in Skandinavien angesiedelte Unternehmen hat im vergangenen Jahr eine Niederlassung in Dänemark eröffnet. Die dänische Sprachversion kam im Dezember 2008 mit dem letzten Produkt-Release auf den Markt. Somit ist die Plattform jetzt in sieben Sprachen - deutsch, englisch, französisch, holländisch, schwedisch, norwegisch und dänisch - verfügbar.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.