PWO-Hauptversammlung stimmt allen Beschlussvorlagen zu

(PresseBox) ( Oberkirch, )
.
- Harmonischer Verlauf der 89. Ordentlichen Hauptversammlung
- Alle Beschlussvorlagen mit großer Mehrheit angenommen
- Dynamische Geschäftsentwicklung setzt sich im Auftaktquartal 2012 fort
- Dienstvertrag von Bernd Bartmann verlängert

Die gestrige 89. Ordentliche Hauptversammlung der Progress-Werk Oberkirch AG am Sitz der Gesellschaft in Oberkirch hat einen harmonischen Verlauf genommen. Alle Beschlussvorlagen wurden mit einer Mehrheit von mehr als 99 Prozent angenommen. Aufsichtsrat und Vorstand wurden mit großer Mehrheit entlastet. Auch die Vorlage der festgestellten Abschlüsse, die Verwendung des Bilanzgewinns, sowie die Wahl des Abschlussprüfers für das Geschäftsjahr 2012 fanden eine breite Zustimmung.

Karl M. Schmidhuber, Vorstandsvorsitzender der Progress-Werk Oberkirch AG, erläuterte den Aktionären, Aktionärsvertretern und Gästen in der Erwin-Braun- Halle in Oberkirch die wesentlichen Entwicklungen des Geschäftsjahres 2011. Er zeigte auf, wie nach dem bereits markanten Umsatzanstieg in 2010, auch im Geschäftsjahr 2011 ein erneut sehr hohes Umsatzwachstum von 25 Prozent bei einer gleichzeitig weiter verbesserten Ertragskraft erreicht werden konnte. Die erfreuliche Geschäftsentwicklung hat sich im ersten Quartal 2012 mit einem Wachstum des Umsatzes um 18 Prozent und des EBIT um 34 Prozent weiter fortgesetzt.

Darüber hinaus hat der Aufsichtsratsvorsitzende die Hauptversammlung informiert, dass der Aufsichtsrat in seiner gestrigen Sitzung den bis Dezember 2012 laufenden Dienstvertrag des Vorstandsmitglieds Bernd Bartmann für weitere fünf Jahre bis zum 31. Dezember 2017 verlängert hat.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.